Logo von Wettanbieter .cc
Wettanbieter News

Wettquoten Wimbledon Finale 2019 – Novak Djokovic vs. Roger Federer – Vorschau & Prognose

13. Juli 2019 / wettanbieter-news
Interwetten

Sport- und vor allem Tennisfans können sich das nicht entgehen lassen. Am Sonntag, dem 14.07.2019, wird es ab 15:00 Uhr (MEZ) in England zum Finale von Wimbledon 2019 kommen. Bereits am Vortag werden die Damen Simona Halep und Serena Williams einen Einzeltitel ausspielen, am Sonntag werden dann Novak Djokovic und Roger Federer folgen. Es ist natürlich ein ganz besonderes Finale und das aus vielen Gründen. Zum einen ist es das Finale von Wimbledon, immerhin dem ältesten Grand Slam Turnier der Welt. Und dann stehen sich auch noch zwei der erfolgreichsten Tennisspieler aller Zeiten gegenüber. Novak Djokovic hat bereits viermal Wimbledon gewonnen, Roger Federer sogar achtmal ist und somit Rekordsieger. Der Schweizer wird allerdings als Außenseiter ins Endspiel gehen.

Es ist ohnehin eine Besonderheit, wenn die beiden Akteure aufeinandertreffen, doch das Finale ist auch eine Neuauflage der Endspiele von 2014 und 2015, die beide Djokovic gewinnen konnte, der am Sonntag zudem auch den Titel vom letzten Jahr verteidigen will. Federer hat zuletzt vor zwei Jahren gewonnen. Im Halbfinale setzte sich Djokovic gegen den Spanier Roberto Bautista Agut durch, wofür er vier Sätze brauchte. Gleiches gilt auch für Federer, der in vier Sätzen Rafael Nadal besiegte, die zusammen auch eine besondere Historie in Wimbledon haben. Im Finale werden jetzt die beiden besten Herren des Turniers aufeinandertreffen. Djokovic ist favorisiert, aber Federer will es noch einmal wissen.

Das Wimbledon Finale bietet perfekte Gelegenheit für die ein oder andere Sportwette. Gesetzt werden kann natürlich auf den Sieger, ebenso aber auch auf die einzelnen Sätze oder auch Punkte.

Wettquoten Wimbledon Finale 2019

Spieler Quote *
Novak Djokovic 1.60
Roger Federer 2.30

Alle Wettquoten* abgerufen bei Interwetten am 13.07.2019 um 09:14 Uhr (MEZ)

Novak Djokovic – aktuelle Form

Novak Djokovic steht zum sechsten Mal im Endspiel von Wimbledon. Viermal konnte er den Titel gewinnen. Erstmals 2011, zuletzt im letzten Jahr. 2014 und 2015 gewann er den Titel in den Endspielen gegen Federer. 2013 hingegen musste er sich Andy Murray geschlagen geben. Jetzt will er seinen fünften Titel gewinnen und wird dafür auch favorisiert. Er hat sich mit starken und dominanten Leistungen durch das Turnier gespielt und wird natürlich auch aufgrund der letzten Wimbledon Duelle gegen Federer als Favorit gehandelt. In diesem Jahr hat er bereits die Australian Open gewonnen, außerdem die Madrid Masters.

Mit einem Sieg gegen Philipp Kohlschreiber ist Djokovic ins Turnier gestartet. Er brauchte dafür drei Sätze, ebenso anschließend gegen den US-Amerikaner Denis Kudla. Der Pole Hubert Hurkacz rang Djokovic immerhin einen Satz aber, musste sich am Ende aber auch geschlagen geben. Im Achtelfinale reichten Djokovic drei Sätze gegen Ugo Humbert, ebenso im Viertelfinale gegen David Goffin. Im Halbfinale dann hieß Roberto Bautista Agut der Gegner. Zwischenzeitlich konnte der Spanier sogar die Überhand gewinnen und den zweiten Satz mitnehmen. Schlussendlich zog aber Djokovic mit 6:2, 4:6, 6:3 und 6:2 ins Finale ein.

Roger Federer – aktuelle Form

Für Roger Federer ist es bereits das zwölfte Mal, dass er im Endspiel von Wimbledon stehen wird. Erstmals gelang ihm das 2003, damals holte er auch den Titel, wie auch in den vier Jahren darauf. Heute hat der Schweizer acht Wimbledon Siege auf dem Konto, der letzte war vor zwei Jahren im Endspiel gegen Marin Cilic. Drei Endspiele verlor er bisher. Das war einmal 2008 gegen Rafael Nadal und eben die beiden Finalpartien gegen Djokovic 2014 und 2015. Für Federer wird es nicht einfach, der in den letzten Jahren häufiger gegen Djokovic verloren hat. Im letzten Jahr waren es zwei Duelle.

Auch Federer ist souverän durch das Turnier gekommen. Zwar verlor er seinen ersten Satz bei diesem Turnier, gewann dann aber doch recht deutlich gegen Lloyd Harris. In den nächsten Runden brauchte Federer je drei Sätze gegen Jay Clarke, Lucas Pouille und Matteo Berrettini. Zu Anfang wurde es etwas schwieriger gegen Kei Nishikori im Viertelfinale, letztendlich setzte sich Federer aber auch hier klar durch. Dann das große Duell gegen Rafael Nadal, mit dem sich Federer schon so manches starkes Duell in Wimbledon geliefert hat. Das Duell endete mit 7:6, 1:6, 6:3 und 6:4 für Federer, womit er ins Finale einziehen konnte.

Wimbledon Finale 2019 Tipp & Prognose

Aus rein sportlicher Sicht ist dieses Match ein echtes Highlight des Jahres. Es stimmt einfach alles: Zwei enorm starke und renommierte Spieler in einem der wichtigsten Endspiele des Tennissports. Federer hat mehr Titel in Wimbledon als Djokovic gewonnen, allerdings war es doch der Serbe, der in den jüngsten Jahren das Turnier und auch die Sportart dominiert hat. Es ist nicht verwunderlich, dass Djokovic favorisiert gehandelt wird. Die Frage ist, ob er so dominant wie in den letzten Jahren sein kann oder ob Federer genug entgegensetzen kann. Die vorherigen Spiele lassen durchaus darauf schließen, dass Federer in einer starken Form ist und er sich dieses Mal einen Sieg gegen den Serben holen kann. Allerdings ist Djokovic eben enorm stark und sollte er nicht gerade eine schwächere Phase haben, wie im Halbfinale gegen Bautista Agut, dürfte es am Ende zum Titel reichen. Es wäre aber wenig verwunderlich, wenn es mehr als drei Sätze werden. Tipp am Ende, wenn auch knapp: Sieg Djokovic.






Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!




Fussball Linie



Top 3 Online Wettanbieter (unserer Erfahrung nach)


Wettanbieter.cc testet und vergleicht laufend aktuell alle wichtigen Online Wettanbieter für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Wettanbieter | Online Wettbüros | Sportwettenanbieter | Internet Buchmacher | Sportwetten | Fussballwetten | Live Wetten | Online Wettanbieter
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!