Logo von Wettanbieter .cc
Wettanbieter News

Wettquoten US Open Finale 2019 Damen – Andreescu vs. Williams – Vorschau & Prognose

6. September 2019 / wettanbieter-news
Bet365

Die US Open 2019 nähern sich ihrem Ende, entsprechend wird es einige Finalpartien geben. Eine davon ist das Einzelfinale der Damen zwischen Bianca Andreescu und Serena Williams, das am 07.09.2019 um 22:00 Uhr (MEZ) stattfinden wird. Fans des Tennissports dürfen sich auf ein sehr interessantes Match freuen. Auf der einen Seite die sehr erfahrene Serena Williams, die das Turnier schon mehrfach gewinnen konnte. Auf der anderen Seite eine junge Bianca Andreescu, die zum ersten Mal überhaupt in diesem Jahr die Qualifikationsphase der US Open überstanden hat. Sie könnte also mehr oder weniger aus dem Stand heraus den Titel gewinnen und damit ihr erstes Grand Slam Turnier gewinnen. Würde ihr letzteres gelingen, würde sie es Serena Williams gleichtun, die vor genau zwanzig Jahren mit den US Open ihr erstes Grand Slam Turnier gewonnen hat.

Das Duell bekommt auch noch in anderer Hinsicht eine besondere Würze, denn Andreescu und Williams standen sich in diesem Jahr schon einmal gegenüber. In Toronto ging es ebenfalls um den Titel, der an die jungere Kanadierin ging. Nachdem sie in Kanada den Heimvorteil hatte, ist es jetzt eindeutig Serena Williams, die auf das heimische Publikum setzen kann. Aber nicht nur deshalb wird Serena Williams als klare Favoritin den Hartplatz im Arthur Ashe Stadion betreten. Sie weiß, wie man in New York gewinnt, allerdings auch wie man verliert. Im letzten Jahr hat Williams das Finale gegen Naomi Osaka verloren und unterlag zuletzt auch im Endspiel von Wimbledon. Insofern ist die Favoritenrolle noch lange kein Sieg.

Natürlich gibt es Wettquoten zum Match, darüber hinaus aber auch andere interessante Quoten. Beispielsweise auf die einzelnen Sätze.

Wettquoten* US Open Finale 2019 der Damen

Spielerin Quote *
Bianca Andreescu 3.40
Serena Williams 1.33

Alle Wettquoten* abgerufen bei Bet365 am 06.09.2019 um 18:51 Uhr (MEZ)

Bianca Andreescu – aktuelle Form

Die junge Kanadierin Bianca Andreescu spielt das beste Jahr ihrer bisherigen Karriere. Allerdings ist diese Karriere noch ziemlich jung. Sie ist erst zum vierten Mal bei einem Grandslam Turnier mit dabei, in den letzten beiden Jahren hat sie es nicht über die ersten Qualifikationsrunden für die US Open hinaus geschafft. In diesem Jahr war sie erstmals bei den Australian Open und den French Open dabei und schaffte immerhin in beiden Fällen die 2. Runde zu erreichen. Dass sie mehr als das kann, hat sie auf der aktuellen Tour schon bewiesen. Mit den Indian Wells Open und den Canadian Open hat sie gleich zwei Turniere gewinnen können, die nicht gerade klein sind. Umso erstaunlicher, dass es ihre bisher einzigen WTA Einzeltitel sind. Andreescu scheint also hohe Ziele zu haben und insofern überrascht es auch nur bedingt, dass sie im Endspiel der US Open steht.

In ihrem ersten Match besiegte Andreescu die Belgierin Kirsten Flipkens mit 6:3 und 7:5. Schon danach ging es gegen Caroline Wozniacki, die mit 6:4 und 6:4 geschlagen wurde. Gegen die US-Amerikanerin Taylor Townsend verlor Andreescu erstmals einen Satz, konnte sich am Ende aber mit 6:1, 4:6 und 6:2 durchsetzen. Gegen Elise Mertens wurde es ein 3:6, 6:2 und 6:3. Im Halbfinale wurde es zwar zweimal knapp, doch mit 7:6 und 7:5 konnte sich Andreescu gegen Belinda Bencic verdient das Ticket für das Finale sichern. Insgesamt sehr souveräne Leistungen, mit der die Kanadierin ins Endspiel gekommen ist.

Serena Williams – aktuelle Form

Es wäre wirklich eine ganz besondere Geschichte für die Ewigkeit, wenn Serena Williams am Samstag die US Open gewinnen sollte. Zum einen wäre es ihr 24. Grand Slam Titel, zum anderen würde sie damit zur alleinigen Rekordsiegerin der US Open aufsteigen. Derzeit teilt sie sich mit sechs Titeln diesen Rang noch mit Chris Evert, die von 1975 bis 1982 das Turnier dominierte. Der Zeitraum, in dem Williams erfolgreich war, ist etwas größer und eben darum wäre es auch ein so besonderer Sieg. Vor genau zwanzig Jahren hat Serena Williams die US Open gewonnen. Es war ihr erster Sieg bei einem Grand Slam Turnier. Dass sie nach so langer Zeit noch einmal um den Titel spielen würde, ist erstaunlich. Der letzte Erfolg war allerdings 2014. Im letzten Jahr verlor sie das Endspiel gegen Naomi Osaka. Zusammen mit zweimal Wimbledon hat Williams ihre letzten drei Endspiele in einem Grand Slam Turnier verloren.

Gegen ihre Landsfrau Catherine McNally ist Williams in das Turnier gestartet, allerdings auch mit einem Satzverlust. Am Ende setzte sich William dennoch klar mit 5:7, 6:3 und 6:1 durch. Es folgte ein 6:3 und 6:2 gegen Karolina Muchova. Danach besiegte sie Petra Martic mit 6:3 und 6:4. Noch deutlicher wurde es gegen die Chinesin Wang Quiang, die mit 6:1 und 6:0 relativ zügig zum Duschen geschickt wurde. Im Halbfinale machte Williams ebenfalls kurzen Prozess, dieses Mal mit Elina Switolina, die 6:3 und 6:1 geschlagen wurde. Insgesamt also eine sehr dominante Leistung von Williams bis hier her.

Damen US Open Finale 2019 Tipp & Prognose

Serena Williams will diesen Titel gewinnen. Sie hat zwar schon 72 Einzeltitel (und 23 Titel im Doppel) gewonnen, aber der Gewinn dieser US Open wäre ein ganz besonderer Triumph. Das liegt natürlich einerseits daran, dass sie vor exakt zwanzig Jahren hier erstmals erfolgreich gewesen ist, aber auch daran, dass sie seit den Australian Open 2017 kein großes Turnier mehr gewinnen konnte. Tatsächlich hat sie sogar ihre drei letzten Grand Slam Endspiele allesamt verloren. Insofern ist die Frage berechtigt, ob die Favoritenrolle ausreicht, um von einem klaren Williams Sieg auszugehen.

Der Druck dürfte für sie höher sein, allerdings gilt das auch für die Erfahrung. Letztendlich kann Bianca Andreescu aber befreit aufspielen und hat in diesem Jahr bereits bewiesen, dass sie zum Gewinn großer Titel in der Lage ist. In Toronto hat sie sich auch gegen Williams durchgesetzt, allerdings hatte diese auch das Match aufgrund einer Rückenverletzung aufgegeben. Insofern kann dieser direkte Vergleich nur bedingt dafür herhalten, Andreescu vorne zu sehen. Williams ist zudem sehr stark durch das Turnier gekommen und kann entsprechend für Samstag vorne gesehen werden.






Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!




Fussball Linie



Top 3 Online Wettanbieter (unserer Erfahrung nach)


Wettanbieter.cc testet und vergleicht laufend aktuell alle wichtigen Online Wettanbieter für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Wettanbieter | Online Wettbüros | Sportwettenanbieter | Internet Buchmacher | Sportwetten | Fussballwetten | Live Wetten | Online Wettanbieter
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!