Logo von Wettanbieter .cc
Wettanbieter News

Wettquoten DFB Pokal Halbfinale 2019 – Auslosung und Vorschau

8. April 2019 / wettanbieter-news
DFB Pokal

Vier Mannschaften sind jetzt noch mit dabei. Im DFB Pokal Halbfinale treffen je zwei Teams aufeinander, um die Teilnehmer für das Endspiel zu finden. Am Mittwoch, dem 24. April 2019, wird das Halbfinale bereits ausgespielt. Zum einen werden Werder Bremen und Bayern München aufeinandertreffen, zum anderen der Hamburger SV und RB Leipzig. Vor allem mit Bayern, Hamburg und Bremen stehen drei alte Traditionsvereine im Semifinale, für die Leipziger ist es das erste Mal. Der bisher größte Erfolg war das Achtelfinale 2015. Gegen Hamburg wird Leipzig jetzt allerdings als favorisierte Mannschaft gehandelt und hat gute Chancen auf den Finaleinzug. Der HSV ist das einzig verbliebene Team der 2. Liga, das noch mit dabei ist.

Auch in der Paarung Bremen gegen Bayern gehen die Gäste als Favoriten auf den Platz. Interessant an der Konstellation ist, dass der Titelverteidiger nicht mehr mit dabei ist. Das ist Eintracht Frankfurt, das im letzten Jahr das Finale gegen Bayern gewonnen hat, allerdings in dieser Saison schon in der 1. Runde ausgeschieden ist. Bremen und Bayern sind schon oft im Pokal aufeinandergetroffen, unter anderem auch 1999, als Bremen das Finale im spannenden Elfmeterschießen gewinnen konnte. Bremen spielt aktuell eine gute Saison und will sich trotz der Außenseiterrolle gegen Bayern durchsetzen. Der Heimvorteil könnte dabei eine große Hilfe sein.

Werder Bremen vs. Bayern München

Bremen vs. Bayern Quoten*

Wettanbieter Bwin Bet365 Bet3000
Sieg Bremen 6.50 7.00 7.50
Unentschieden 4.40 4.50 4.80
Sieg Bayern 1.45 1.45 1.45

Bei der Paarung Bremen gegen Bayern treffen die beiden Mannschaften mit den meisten Pokalsiegen aufeinander. 18-mal hat Bayern den DFB Pokal gewinnen können, Bremen immerhin sechsmal. Insofern wird das auch ein Spiel mit viel Pokalhistorie im Hintergrund. Zwischen den beiden hat es auch schon einige Spiele gegeneinander gegeben. 1999 hat Bremen sich den Titel im Endspiel nach Elfmeterschießen gesichert. Bayern konnte sich ein Jahr später im Endspiel revanchieren. Ein weiteres Finale spielten die beiden 2010 gegeneinander aus. Erneut hatte Bremen im Jahr zuvor den Titel geholt, nur um dann gegen Bayern im Jahr darauf zu verlieren. 2016 schied Bremen im Halbfinale gegen Bayern aus.

Aktuell spielt Bremen eine gute Saison, in der es auch um die internationalen Plätze geht. Nach dem 28. Spieltag in der Bundesliga steht Bremen auf Rang 8 mit zwei Punkten Rückstand auf Platz 6. Bremen ist zu diesem Zeitpunkt das viertbeste Team der Rückrunde und hat in dieser noch kein Spiel verloren. Entsprechend rechnet man sich auch Chancen gegen Bayern aus, auch wenn man oftmals gegen den Rekordpokalsieger verloren hat. Bayern hat am 28. Spieltag das ganz wichtige Duell gegen Borussia Dortmund gewinnen können und ist damit auf Titelkurs. In dieser Saison kann es noch das Double geben oder auch gar nichts. Bayern spielt im Grunde eine solide Saison, entsprechend ist die Favoritenrolle auch mit Vorsicht zu genießen. Gegen Heidenheim ist Bayern nur durch ein 5:4 in der regulären Spielzeit weitergekommen. Bremen hat sich im Viertelfinale mit 2:0 auf Schalke durchgesetzt.

Hamburger SV vs. RB Leipzig

Hamburg vs. Leipzig Quoten*

Wettanbieter Bwin Bet365 Bet3000
Sieg Hamburg 4.40 4.50 4.80
Unentschieden 3.70 3.70 3.80
Sieg Leipzig 1.75 1.80 1.80

Zum ersten Mal seit 2009 steht der Hamburger SV wieder im Halbfinale des DFB Pokals und das interessanterweise als Zweitligist. Damit ist Hamburg das letzte Team, dass noch aus der 2. Liga mit dabei ist. Das geschah durch einen 2:0 Erfolg gegen Paderborn im Viertelfinale. Der HSV ist ein dreifacher Pokalsieger, dessen Erfolge aber schon eine ganze Weile zurückliegen. 1987 konnte das letzte Mal der Pokal gewonnen werden, damals im Finale gegen die Stuttgarter Kickers. Im letzten Jahr scheiterte man bereits in der 1. Runde gegen den VfL Osnabrück. Jetzt wird es im Halbfinale gegen RB Leipzig gehen, das zum ersten Mal in der Runde der letzten vier Mannschaften steht. Die Mannschaft hat in der Saison 2011/12 erstmals am Pokal teilgenommen, 2015 war das Achtelfinale der vorerst größte Erfolg. In den letzten beiden Jahren scheiterte man früh und in beiden Fällen im Elfmeterschießen.

Leipzig spielt eine großartige Saison, die womöglich auf einem Champions League Platz enden wird. Nach dem 28. Spieltag steht das Team auf Rang 3, wenn auch mit einigem Abstand zu Bayern und Dortmund. Dennoch etabliert sich Leipzig derzeit durchaus als mindestens dritte Kraft in Deutschland und wird daher auch für das Halbfinale im Pokal favorisiert. Auch der HSV spielt eine gute Saison und will in der 2. Bundesliga den Aufstieg schaffen. Die Chancen stehen gut. Aktuell steht Hamburg auf Platz 2 und ist damit dem Aufstieg ganz nah. Als Außenseiter will man dennoch ins Finale einziehen und vor allem auch vom Heimvorteil im Volksparkstadion profitieren.

Alle Wettquoten* abgerufen bei Bwin, Tipico und Bet3000 am 08.04.2019 um 08:51 Uhr (MEZ)


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!




Fussball Linie



Top 3 Online Wettanbieter (unserer Erfahrung nach)


Wettanbieter.cc testet und vergleicht laufend aktuell alle wichtigen Online Wettanbieter für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Wettanbieter | Online Wettbüros | Sportwettenanbieter | Internet Buchmacher | Sportwetten | Fussballwetten | Live Wetten | Online Wettanbieter
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!