Logo von Wettanbieter .cc
Wettanbieter News

Wettquoten DFB Pokal Gesamtsieger, Prognose 2018/19

16. August 2018 / wettanbieter-news
Sportingbet

So langsam wird es für die Mannschaften wieder richtig ernst. Unter anderem auch im DFB Pokal, der am 17.08.2018 in die erste Runde starten wird. Drei Partien stehen dann auf dem Plan. Unter anderem auch Schweinfurt gegen Schalke. In der 1. Runde werden noch die meisten Teams mit dabei sein, die Hälfte wird es nicht weiter schaffen. Welche Mannschaft wird aber am Ende den Titel gewinnen? Klar ist, dass Bayern München topfavorisiert in den Wettbewerb gehen wird. Aber es ist Eintracht Frankfurt, das immerhin als Titelverteidiger ins Rennen gehen wird. Welche Teams haben die besten Chancen, am 25. Mai 2019 im Berliner Olympiastadion den Titel zu gewinnen?

Natürlich gibt es auch Quoten bei den Wettanbietern. Unter anderem hat auch Sportingbet Langzeitwetten für den DFB Pokal im Programm. Bayern München wird weit vor der Konkurrenz vorne gesehen. Ob es aber tatsächlich zum Erfolg reicht, muss sich erst noch zeigen. Die Favoritenrolle hatte Bayern in den letzten Jahren auch, konnte aber den Pokal nur einmal in den letzten vier Anläufen gewinnen. Insofern dürfte aber zumindest die Lust beim Rekordpokalsieger sehr groß sein. Doch auch andere Teams kommen für den Titel in Frage. Dazu zählen vor allem auch Borussia Dortmund und der FC Schalke 04. Favoriten sind natürlich vor allem auch die Teams, die bei der Frage der Deutschen Meisterschaft ganz weit vorne gehandelt werden.

Bayern München

Bayern München Quoten* – 2.60

Ganze 22-mal stand Bayern München bereits im Finale des DFB Pokals und konnte sich 18-mal den Pokal holen. Damit ist Bayern ganz klar der deutsche Rekordpokalsieger. Allerdings trotz aller Dominanz der letzten Jahre in der Liga, hat Bayern nur einmal in den letzten vier Anläufen den Pokal gewonnen. Jüngster Rückschlag war das verlorene Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt, dessen ehemaliger Trainer Niko Kovac jetzt bei Bayern auf der Bank sitzt.
Mit ihm will man am Ende der Saison den Titel holen und damit auch mindestens das Double. Die Chancen dafür stehen natürlich sehr gut, da man einfach in der Breite den stärksten Kader stellt. Aber gerade ab dem Viertelfinale könnte es durchaus auch enger werden, was letztendlich auch mit dem Gegner zusammenhängt. Schalke und Dortmund können ernsthafte Konkurrenten in dieser Saison sein.

Borussia Dortmund

Dortmund Quoten* – 8.00

Die letzte Saison begann enorm gut für Borussia Dortmund. Dann gab es einen Einbruch und in der Folge einen Trainerwechsel. Jetzt sitzt seit der neuen Saison Lucien Favre auf der Dortmunder Bank und hat natürlich viel Erfahrung im deutschen Fußball. Dortmund hat einen guten Kader zusammengestellt und will national wieder näher nach vorne rücken und womöglich auch um Titel mitspielen. Von 2014 bis 2017 stand man gleich viermal in Folge im Finale, 2017 hat man sich auch zuletzt den Titel sichern können. Dortmund damit bei vier Titeln bei insgesamt neun Finalteilnahmen. Es ist den Dortmundern unter Lucien Favre zuzutrauen, dass man wieder viel stärker aufspielt und damit womöglich an einem guten Tag auch Bayern gefährlich werden kann.

FC Schalke 04

Schalke Quoten* – 11.00

Fünfmal hat Schalke schon im DFB Pokal zuschlagen können. Allerdings daneben auch sieben weitere Finalteilnahmen verloren. Den letzten Sieg im Pokal gab es 2011, seitdem aber keine Finalteilnahme mehr. In der letzten Saison scheiterte Schalke am späteren Sieger Frankfurt im Halbfinale. Allerdings hat Schalke mit sehr guten Leistungen die Vize-Meisterschaft geholt. Unter Trainer Dominico Tedesco erhofft man sich noch mehr Erfolge auf Schalke, das schon am Freitagabend bei Schweinfurt ran muss. Auch für Schalke gilt, dass in Richtung Viertel- oder Halbfinale eigentlich alles drin sein müsste und man womöglich nur an Bayern vorbei muss. Das ist an einem guten Pokaltag zu schaffen.

RB Leipzig

Leipzig Quoten * – 15.00

Als Schalke sich 2011 zuletzt den DFB Pokal gesichert hat, stand Ralf Rangnick an der Seitenlinie der Knappen. In dieser Saison trainiert Rangnick RB Leipzig und will mit dem Verein große Erfolge national holen. Doch so eindrucksvoll man sich schon in der 1. Bundesliga gezeigt hat, so mager vielen bisher die Ergebnisse im Pokal aus. Bei bisher sechs Teilnahmen kam man nur einmal über die 2. Runde hinaus, scheiterte dann aber 2015 an Wolfsburg im Achtelfinale. Im letzten Jahr war schon in der 2. Runde Schluss, allerdings scheiterte man nur sehr knapp an Bayern München im Elfmeterschießen. Leipzig hat auf jeden Fall das Zeug dazu, sich in Richtung Viertel- oder Halbfinale zu spielen. Je nach Tagesform mag sogar noch mehr drin sein. Rangnick weiß ja, wie man den Pokal gewinnen kann.

Bayer Leverkusen

Leverkusen Quoten* – 15.00

Obwohl es sehr oft sehr gute Ansätze gegeben hat, steht Bayer Leverkusen heute bei nur einem DFB Pokal Titel, der ohnehin auf nationaler Ebene der einzige Titel bis heute geblieben ist. Dreimal stand man aber immerhin im Finale. Nachdem man 1993 das Endspiel gewann, verlor man 2002 gegen Schalke und 2009 gegen Bremen. In den letzten Jahren zeigte man mal mehr und mal weniger gute Leistungen. In der letzten Saison hat es immerhin zum Halbfinale gereicht, nachdem es auch in der Liga gut lief. Doch eine klare 2:6 Niederlage gegen Bayern München sorgte dafür, dass man jede Pokalambitionen schnell begraben musste. Vor zwei Jahren gab es sogar das Ausscheiden in der 2. Runde gegen den SF Lotte. Leverkusen hat ohne Frage einen guten Kader und die letzte Saison hat insgesamt einen positiven Eindruck hinterlassen. Aber historisch betrachtet, scheint der Pokal nicht immer das beste Feld für die Werkself zu sein.

TSG Hoffenheim

Hoffenheim Quoten* – 15.00

Der dritte Platz in der letzten Saison war ein großer Erfolg für die TSG Hoffenheim, die damit in dieser Saison Champions League spielen wird können. Mit Trainer Julian Nagelsmann will man Erfolge feiern und das natürlich auch im DFB Pokal. Bisher war das Viertelfinale das Höchste der Gefühle für Hoffenheim, wenn es um den Pokal ging. In den letzten Jahren gab es so manches mageres Ergebnis. 2016 schied man in der 1. Runde aus, in den beiden Jahren danach schon in der 2. Runde. Mit Nagelsmann hat sich aber zuletzt etwas getan, was man deutlich in der Liga sehen konnte. Wenn Hoffenheim daran anknüpft, dann könnte auch die Überraschung im Pokal gelingen. Zumindest aber ein besseres Abschneiden als in der jüngsten Vergangenheit.

Quoten* weiterer Mannschaften

Gladbach – 26.00
Wolfsburg – 29.00
Stuttgart – 29.00
Frankfurt – 29.00
Berlin – 34.00
Bremen – 34.00
[…]

Alle Wettquoten* von Sportingbet
Quoten* abgerufen am 16.08.2018 um 11:44 Uhr (MEZ)






Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!




Fussball Linie



Top 3 Online Wettanbieter (unserer Erfahrung nach)


Wettanbieter.cc testet und vergleicht laufend aktuell alle wichtigen Online Wettanbieter für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Wettanbieter | Online Wettbüros | Sportwettenanbieter | Internet Buchmacher | Sportwetten | Fussballwetten | Live Wetten | Online Wettanbieter
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!