Logo von Wettanbieter .cc
Wettanbieter News

Wettquoten Davis Cup Halbfinale 2018, Prognose ab 14.06.2018

13. September 2018 / wettanbieter-news
Bet-at-home

Nachdem die US Open vorbei sind, geht es an diesem Wochenende mit großartigem Tennis schon wieder weiter. Am 14. September 2018 beginnt das Halbfinale des Davis Cup 2018. Es treffen die Teams von Frankreich und Spanien sowie Kroatien und der USA aufeinander. Bis zum 16.09. wird gespielt. Die Paarung Frankreich gegen Spanien wird im Stade Pierre Mauroy in Lille in Frankreich ausgetragen. Kroatien gegen die USA treffen im Sportski Centar Visnijk in Zadar in Kroatien aufeinander. Favorisiert sind Kroatien und Frankreich für das Halbfinale. Wird es eine Überraschung geben oder setzen sich tatsächlich die Favoriten durch?

Die Franzosen sind als Titelverteidiger mit im Rennen und wollen natürlich am Ende auch erneut den Titel gewinnen. Das gelang im letzten Jahr im Finale gegen Belgien. Das Finale wird vom 23. bis zum 25. November andauern. Aber natürlich wollen auch die Spanier ins Endspiel, was ihnen 2012 das letzte Mal gelang, als man sich allerdings Tschechien geschlagen geben musste. Für Kroatien ist das letzte Endspiel noch gar nicht so lange her. 2016 verlor man aber im Finale gegen die argentinische Mannschaft. Für die USA liegt das letzte Finale sogar schon über zehn Jahre her. 2007 konnte man im Endspiel gegen Russland den Davis Cup gewinnen. Jetzt wird es aber schwer werden, sich gegen Kroatien im Halbfinale durchzusetzen.

Wettquoten zum Davis Cup Halbfinale gibt es bei Bet-at-home. Gesetzt werden kann hier auf beide Duelle, aber auch auf den Turniersieger.

Kroatien – USA Quoten* und Tipp

Sieg Kroatien: 1.22
Sieg USA: 3.87

Als favorisiert wird das kroatische Team gegenüber der USA gehandelt. Die Kroaten haben sich in der 1. Runde mit 3:1 gegen Kanada durchgesetzt. Anschließend gab es ein 3:1 gegen Kasachstan. Für die USA ging es zunächst gegen Serbien, das man mit 3:1 besiegen konnte. Gegen Belgien wurde kein Match verloren, sodass ein 4:0 erreicht wurde. Während Kroatein erst vor zwei Jahren auch das Endspiele erreichte, ist das für die USA schon etwas länger her. 2007 stand man zuletzt im Finale, das damals auch gegen Russland gewonnen werden konnte.

Es wird die fünfte Begegnungen dieser beiden Mannschaften. 2003 gab es erstmals ein Aufeinandertreffen in der 1. Runde. Gleiches auch nochmal 2005. In 2009 und 2016 traf man jeweils im Viertelfinale aufeinander. In allen vier Fällen konnte sich Kroatien durchsetzen und dürfte nicht zuletzt auch deshalb für das Wochenende favorisiert sein.
Im Team der Kroaten sind Ivan Dodig, Mate Pavic, Franko Skugor, Borna Coric und natürlich auch Marin Cilic, der mit der stärkste Spieler in diesem Halbfinale sein dürfte. Auf Seiten der USA stehen Mike Bryan, Sam Querrey, Frances Tiafoe, Steve Johnson und Jack Sock bereit. Sock derzeit auf Rang 17 der Weltrangliste und damit bester Spieler der USA.

Frankreich – Spanien Quoten* und Tipp

Sieg Frankreich: 1.36
Sieg Spanien: 2.89

Im zweiten Duell treffen Frankreich und Spanien aufeinander. Die Franzosen werden nicht nur für das Match favorisiert, sondern sind natürlich auch amtierender Titelverteidiger. Im letzten Jahr setzte man sich im Finale mit 3:2 gegen Belgien durch. Zuvor erreicht 2014 Frankreich ebenfalls das Finale, damals aber mit einer letztendlichen Niederlage gegen die Schweiz. Auf der anderen Seite Spanien, das 2012 das letzte Mal das Finale erreichen konnte und jetzt gegen Frankreich als Außenseiterteam gehandelt wird. Hat man 2012 gegen Tschechien verloren, gewann man 2008, 2009 und 2011 jeweils den Davis Cup.

Für Frankreich ging es zuvor gegen die Niederlande und Italien, die jeweils mit 3:1 besiegt werden konnte. Spanien ist durch ein 3:1 gegen Großbritannien und anschließendem 3:2 gegen Deutschland ins Halbfinale gekommen. Das jetzt anstehende Duell zwischen Frankreich und Spanien ist nicht die erste Begegnung der Tennis Nationen. 1923 hat es bereits ein erstes Duell gegeben. Es sollten noch viele Folgen. Unter anderem im Halbfinale 2011, das deutlich mit 4:1 an Spanien ging. Im Jahr zuvor gewann Spanien sogar mit 5:0. Insgesamt gehen sechs Siege bis heute an Spanien und zwei an Frankreich. Das französische Team für das Wochenende besteht aus Nicolas Mahut, Julien Benneteau, Benoit Paire, Richard Gasquet und Lucas Pouille. Auf Seiten von Spanien musste man zunächst einen Verlust hinnehmen, da sich Rafael Nadal bei den US Open verletzt hat. Das spanische Team für das Halbfinale besteht jetzt aus Marcel Granollers, Feliciano Lopez, Albert Ramos-Vinolas, Roberto Bautista Agut und Pablo Carreno Busta.

Alle Wettquoten* von Bet-at-home
Quoten* abgerufen am 13.09.2018 um 08:58 Uhr (MEZ)






Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!




Fussball Linie



Top 3 Online Wettanbieter (unserer Erfahrung nach)


Wettanbieter.cc testet und vergleicht laufend aktuell alle wichtigen Online Wettanbieter für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Wettanbieter | Online Wettbüros | Sportwettenanbieter | Internet Buchmacher | Sportwetten | Fussballwetten | Live Wetten | Online Wettanbieter
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!