Wettanbieter.cc
Logo von Wettanbieter .cc
Wettanbieter News

Manchester United

Auf dieser Seite finden Sie Artikel zu Manchester United.

Wettquoten Premier League – Manchester United vs. Arsenal 30.09.2019 – Vorschau & Prognose

Es bleibt dabei, dass die Premier League immer wieder Topspiele zu bieten hat, von denen andere Ligen nur sehr wenige im Jahr haben. An diesem Montag, dem 30. September 2019, wird es für Manchester United und den FC Arsenal gegeneinander gehen. Es ist kein Spiel zweier Meisterschaftsanwärter gegeneinander, sehr wohl aber geht es mindestens um wichtige Punkte im Kampf um die Champions League. Nach bisher sechs Spielen in der Liga steht Arsenal bei elf Zählern auf Platz 4, also ist durchaus auf Kurs. Manchester United hingegen nur mit acht Punkten und somit auch deutlich hinter den eigenen Erwartungen. Sollte Manchester United am Montag das Heimspiel verlieren, wäre es ein herber Rückschlag und der Abstand zum oberen Tabellendrittel würde anwachsen.

Für beide Teams wird das Spiel ohne Frage nicht leicht. Das zeigen auch die Quoten, die relativ ausgeglichen sind. Manchester United wird zwar mit Heimvorteil im Rücken favorisiert ins Spiel gehen, aber ein Sieg ist keinesfalls garantiert. Ab 21:00 Uhr (MEZ) wird es im Old Trafford zur Sache gehen. Das letzte Spiel dieser Paarung in diesem Stadion endete mit einem 2:2. Für Arsenal wäre es durchaus ein gutes Ergebnis, doch die Gunners reisen natürlich nicht nur für einen Punkt an. Der Anspruch ist zu gewinnen, um somit an der Tabellenspitze dranzubleiben. Arsenal zuletzt mit drei Pflichtspielsiegen in Folge. Manchester United hat am letzten Spieltag eine Niederlage bei West Ham United kassiert.

Es gibt viele verschiedene Wettquoten zum Spiel. Gesetzt werden kann auf die 3-Weg-Wette, darüber hinaus aber auch noch auf viele weitere Märkte. Beispielsweise auf das genaue Ergebis oder auch Über/Unter-Wetten.

Wettquoten* Manchester United – Arsenal 2019

Mannschaft Quote *
Manchester United 2.45
Unentschieden 3.40
Arsenal 2.85

Alle Wettquoten* abgerufen bei Bwin am 28.09.2019 um 16:44 Uhr (MEZ)

Manchester United – aktuelle Form

Der Anspruch von Manchester United ist nicht klein. In der Liga will man möglichst weit nach oben und wenn es schon nicht der Kampf um die Meisterschaft ist, dann wenigstens in die Region der Champions. Das ist natürlich noch ohne Frage möglich, aber die bisherigen acht Punkte aus sechs Spielen sind eben auch nicht überragend. Nur eines der ersten vier Ligaspiele konnte Manchester United gewinnen. Nachdem es dann gegen Leicester City einen Sieg gegeben hat, musste man sich direkt danach bei West Ham United mit 0:2 geschlagen geben. Davor hatte es in der Europa League einen Sieg gegen den FC Astana gegeben, allerdings auch nur ein 1:0. Zuletzt gab es dann einen Sieg gegen Rochdale im EFL Cup, allerdings erst nach Elfmeterschießen. Insofern ist Manchester United aktuell alles andere als sattelfest in dieser Saison.

FC Arsenal – aktuelle Form

Kann Arsenal in der nächsten Saison endlich wieder Champions League spielen? Damit das klappt, müssen auch Spiele wie diese am Montagabend gewonnen werden. Derzeit sieht es für Arsenal gut aus. Elf Punkte hat es aus den ersten sechs Spielen gegeben, womit es aktuell Platz 4 ist. Natürlich ist das nur eine Momentaufnahme, aber grundsätzlich kann Arsenal zufrieden sein. Auch deshalb, da es bisher in acht Pflichtspielen in dieser Saison nur eine Niederlage gegeben hat und die haben die Gunners an der Anfield Road beim FC Liverpool kassiert. Zuvor hatte es zwei Siege zum Auftakt gegeben, allerdings danach auch zwei Unentschieden in Folge. Die letzten drei Pflichtspiele hat Arsenal gewonnen. In der Europa League gab es ein 3:0 bei Eintracht Frankfurt, in der Liga ein 3:2 gegen Aston Villa und zuletzt ein 5:0 gegen Nottingham Forest im EFL Cup. Arsenal in guter Form und entsprechend eng sind auch die Quoten gefasst.

Manchester United – Arsenal Tipp & Prognose

In der letzten Saison trafen die beiden Teams gleich dreimal aufeinander. In der Liga gab es ein 2:2 in Old Trafford, das Rückspiel konnte Arsenal mit 2:0 das Heimspiel gewinnen. Dazwischen hat sich aber Manchester United mit 3:1 in London durchgesetzt. Insofern eine ausgeglichene Bilanz dieser Paarung aus der letzten Spielzeit. Für Montag dürfte es wieder ein Spiel geben, das potenziell beide Seiten gewinnen können. Der Heimvorteil spricht für Manchester United, doch Arsenal ist eindeutig in besserer Form. Die letzten Ergebnisse waren wesentlich solider als von Manchester United. Daher kann es durchaus sein, dass Arsenal mindestens einen Punkt mitnehmen wird.


Wettquoten Europa League Gesamtsieger 2019/20 – Prognose & Favoriten

Die Europa League hat die Qualifikations- und Play-off Spiele hinter sich gelassen und ist bereit in die Gruppenphase zu starten. Sechs Spieltage gibt es in der Gruppenphase, danach folgen vier KO-Runde und das Finale. Letzteres wird am 27. Mai 2019 im Stadion Energa Gdansk in Danzig ausgetragen. Der erste Spieltag der Gruppenphase wird am 19. September 2019 sein. Fußball Fans können sich auf jede Menge Fußball auf unterschiedlich gutem Niveau freuen. Natürlich gibt es in der Europa League auch viele Teams, die jetzt nicht unbedingt durch den schönsten Fußball auffallen, aber in der Regel mangelt es nicht am Einsatz. Und natürlich gibt es einige Topteams, die den Titel gewinnen wollen.

Die teilnehmenden Topteams sind natürlich auch gleichzeitig die Topfavoriten. Ganz vorne wird Manchester United als der große Favorit der Euro League gehandelt. Danach folgt aber auch schon der FC Arsenal, der sich sicherlich auch etwas ausrechnet. Ebenfalls mit auf dem Zettel muss man den FC Sevilla haben und die beiden italienischen Topteams aus Rom. Allerdings muss auch im Hinterkopf behalten werden, dass noch Teams aus der Champions League dazustoßen werden, die dort in der Gruppenphase den dritten Platz belegen. Insofern kann es sein, dass sich noch das ein oder andere Spitzenteam in diese Liste bewegen und einiges an diesen Quoten durcheinanderbringen wird.

Wettquoten gibt es schon jetzt auf die möglichen Gesamtsieger. Bei den Buchmachern wird man zudem auf jedes einzelne Spiel setzen können, egal ob in der Gruppenphase oder der KO-Runde. Jede Menge guter Gelegenheiten also für Fußball Wetten.

Wettquoten* Europa League 2019/20

Es überrascht nicht, dass Mannschaften wie Manchester United und Arsenal als die Topfavoriten gehandelt werden. In den letzten Jahren hat meist auch ein Team den Titel gewonnen, das schon im Vorfeld zu den Favoriten gezählt hat.

Mannschaft Quote *
Manchester United 3.00
Arsenal 7.00
FC Sevilla 13.00
AS Rom 19.00
Lazio Rom 19.00
Wolverhampton Wanderers 19.00
FC Porto 26.00
Borussia Mönchengladbach 26.00
Sporting Lissabon 34.00
VfL Wolfsburg 34.00
Eintracht Frankfurt 34.00

Alle Wettquoten* abgerufen bei Bwin am 02.09.2019 um 17:17 Uhr (MEZ)

Die Europa League Gruppen

Gruppe A:
FC Sevilla, APOEL Nikosia, Quarabag Agdam, F91 Düdelingen

Gruppe B:
Dynamo Kiew, FC Kopenhagen, Malmö FF, FC Lugano

Gruppe C:
FC Basel, FK Krasnodar, FC Getafe, Trabzonspor

Gruppe D:
Sporting Lissabon, PSV Eindhoven, Rosenborg Trondheim, LASK

Gruppe E:
Lazio Rom, Celtic Glasgow, Stade Rennes, CFR Cluj

Gruppe F:
FC Arsenal, Eintracht Frankfurt, Standard Lüttich, Vitoria Guimaraes

Gruppe G:
FC Porto, BSC Young Boys, Feyenoord Rotterdam, Glasgow Rangers

Gruppe H:
ZSKA Moskau, Ludogorez Rasgrad, Espanyol Barcelona, Ferencvaros Budapest

Gruppe I:
VfL Wolfsburg, KAA Gent, AS Saint-Etienne, PFK Olexandrija

Gruppe J:
AS Rom, Borussia Mönchengladbach, Instanbul Basaksehir FK, Wolfsberger AC

Gruppe K:
Besiktas Istanbul, Sporting Braga, Wolverhampton Wanderers, SK Slovak Bratislava

Gruppe L:
Manchester United, FK Astana, Partizan Belgrad, AZ Alkmaar

Favoriten der Europa League 2019/20

Die Topfavoriten der Europa League sind allesamt Mannschaften, die genauso gut auch in der Champions League mitspielen könnten. Da sie es aber nicht tun, haben sie eben beste Chancen darauf, in der Euro League einen Titel mit nach Hause zu nehmen. Manchester United hat bereits 2017 die Euro League gewonnen, im letzten Jahr war es der FC Chelsea, der aber aktuell in der Königsklasse spielen wird.

Manchester United

Am liebsten würde Manchester United natürlich in der Champions League spielen, doch in England ist es alles andere als einfach in die Champions League zu kommen. Die Konkurrenz ist groß. Doch das Team wird die Aufgabe annehmen und will es wie 2017 machen, als man den Titel gewonnen hat. Auch jetzt wird Manchester United klar favorisiert und hat ein sehr starkes Team, mit dem auch vieles möglich sein wird.

FC Arsenal

Schon in den letzten beiden Spielzeiten musste der FC Arsenal in der Euro League ran, da man es in der Premier League nicht mehr schaffte, sich für die Königsklasse zu qualifizieren. Schaffte man es 2018 nur ins Halbfinale, in dem man an Atletico Madrid scheiterte, reichte es im letzten Jahr immerhin zum Finale. Allerdings unterlag Arsenal dem Konkurrenten vom FC Chelsea mit 1:4. Dennoch haben die Gunners gezeigt, dass mit ihnen in der Euro League zu rechnen ist. Es wäre keine Überraschung, wenn es wieder zum Finale oder gar dieses Mal auch zum Titel reichen würde.

FC Sevilla

Zwar ist der letzte Titelgewinn jetzt über drei Jahre her, dennoch muss man Sevilla als eines der prägenden Teams der letzten Jahre in der Euro League betrachten. Von 2014 bis 2016 hat Sevilla dreimal in Folge den Titel gewonnen. Nicht zu vergessen sind natürlich die beiden Titel im UEFA Cup 2006 und 2007. Sevilla wird dieses Jahr wieder direkt Euro League spielen und natürlich gibt es in diesem Verein eine große Erfahrung mit dem Wettbewerb, weshalb man die Spanier nicht unterschätzen sollte. Im letzten Jahr allerdings scheiterte Sevilla schon im Achtelfinale an Slavia Prag.

AS Rom

Was kann der AS Rom in der Europa League reißen. Im letzten Jahr stand man im Achtelfinale der Champions League, davor sogar im Halbfinale. Das letzte Mal Euro League hat man 2017 gespielt, damals reichte es zum Achtelfinale, was bisher auch der größte Erfolg in diesem Wettbewerb gewesen ist. Die Roma sicherlich ein potenziell starkes Team, das für eine Überraschung in diesem Wettbewerb sorgen kann. In der Gruppenphase wird es unter anderem gegen Borussia Mönchengladbach gehen.

Lazio Rom

Auch Lazio Rom ist unter den Favoriten für den Euro League Titel zu finden.Die Mannschaft hat auch in den letzten Jahren teilweise Europa League gespielt, doch das Viertelfinale war bisher das beste Ergebnis. Im letzten Jahr scheiterte das Team in der Zwischenrunde am FC Sevilla. Lazio ist sicherlich eine der Mannschaft, die durchaus überraschen könnte, doch es wird schwer. Spätestens wenn es gegen die andere topfavorisierte Konkurrenz gehen wird, dürfte es eng werden.


Wettquoten Manchester United – Tottenham, Prognose 27.08.2018

Wöchentlich lässt sich sehen, warum die oberste englische Liga so beliebt ist und als die stärkste Liga der Welt gilt. Auch am 3. Spieltag gibt es wieder ein Duell auf höchstem Niveau, denn es werden am Montag, dem 27.08.2018, Manchester United und Tottenham Hotspur das Vergnügen haben. Es ist schon die dritte Begegnung dieser beiden Teams, die in der letzten Saison die beiden Plätze hinter Manchester City belegt haben. Manchester United kam auf 81 Punkte, Tottenham war vier Zähler dahinter. Das Torverhältnis war ganz ähnlich. Entsprechend darf man sich auf tollen Fußball freuen. Die letzte Begegnung war aber nicht etwa in der Liga, sondern im Halbfinale des FA Cups. Das war im April, United konnte das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden. Ohnehin schien in den letzten Jahren der Heimvorteil eine wichtige Komponente zu sein. Fast immer in der jüngeren Vergangenheit hat das Team dieses Duell gewonnen, das den Heimvorteil auf seiner Seite hatte.

Manchester United – Tottenham – Premier League

Die Ansprüche eines Jose Mourinho sind nicht gerade klein, egal welche Mannschaft er trainiert. Entsprechend dürfte er nicht ganz glücklich darüber sein, in der letzten Saison nur den zweiten Platz belegt zu haben. Das war im Grunde aber eine enorm starke Leistung, hat das Team unter seiner Leitung immerhin 81 Punkte gesammelt. Letztendlich aber doch 19 Punkte weniger als Manchester City mit Trainer Guardiola. Wenn Mourinho nicht eine ähnliche Saison oder noch schlimmer erleben möchte, dann müsste am Montag ein Sieg her. Da nämlich United am letzten Spieltag eine 2:3 Niederlage bei Brighton & Hove Albion kassiert hat, droht schon früh in der Saison ein größerer Rückstand auf City und die andere Konkurrenz wie Liverpool und Tottenham. Entsprechend United schon im Spiel am Montag unter Druck.

Tottenham Hotspur kann sehr zufrieden mit der letzten Spielzeit sein. Zwar hatte man – genau wie die anderen Teams – reichlich wenig mit der Meisterschaft zu tun. Dennoch wird man wieder in der Champions League dabei sein und das ist bei der englischen Konkurrenz sicher keine Selbstverständlichkeit. Sollte Tottenham am Ende sogar um den Titel mitspielen, wäre das keine allzu große Überraschung. Das Team hat in den jüngsten Jahren gezeigt, dass man für jeden Gegner gefährlich werden kann. So auch für Manchester United, gegen das es in den letzten Jahren allerdings nur Heimsieg gab, während auswärts nicht viel bei herumkam. Aber Tottenham hat jetzt schon die große Chance nicht nur auf neun Punkte zu erhöhen, sondern einen Vorsprung von sechs Zählern auf United aufzubauen. Es könnte also ein richtungsweisendes Spiel werden.

Manchester United – Tottenham Premier League Wettquoten*

Sieg Manchester United: 2.55
Unentschieden: 3.30
Sieg Tottenham: 3.00

Alle Wettquoten* von Betvictor
Quoten* abgerufen am 24.08.2018 um 15:52 Uhr (MEZ)

Auch wenn Manchester United zu Hause spielt, gibt es keinesfalls eine Favoritenrolle, die allzu deutlich ausfällt. Entsprechend die Siegquote für den Gastgeber relativ nah an den anderen möglichen Ergebnis der 3-Weg-Wette. Dabei hält es Betvictor sogar noch für wahrscheinlicher, dass Tottenham das Spiel gewinnt, als das es ein Unentschieden gibt. Darauf deuten durchaus auch die Ergebnisse der letzten Jahre hin. Aber natürlich könnte es auch ein Unentschieden geben, so nah, wie sich die beiden Teams in der letzten Saison waren.

Manchester United – Tottenham Premier League Tipp

Beide Mannschaften haben in der letzten Saison bewiesen, wie stark sie sein können. Gleichzeitig haben aber auch beide an der ein oder anderen Stelle Punkte liegen gelassen, wodurch man im Meisterschaftskampf ins Hintertreffen geraten ist. Interessant ist wirklich, dass in den letzten Jahren meist das Heimteam dieses Duell gewonnen hat, womit man in der Prognose eher auf Manchester United setzten sollte. Allerdings hat das Team zuletzt bei Brighton & Hove Albion einen Patzer hingelegt. Jetzt muss sich zeigen, ob man mit der schwierigeren Aufgabe Tottenham gleich Wiedergutmachung betreiben kann. Aber auch für Tottenham wird das jetzt die bisher schwierigste Aufgabe in der noch jungen Saison. Leichter Vorteil bei United, aber es dürfte eng werden.


Wettquoten Premier League Saison & Gesamtsieger, Prognose 2018/19

Die vielleicht interessanteste Fußball der Liga geht an diesem Wochenende in die neue Saison. Am Freitag, dem 10.08.2018, kommt es zum Aufeinandertreffen von Manchester United und Leicester City. Damit wird die neue Saison eröffnet, auf die natürlich alle gespannt schauen. Die englische Liga ist voll mit starken Teams, die es richtig spannend machen können. Zwar hat in der letzten Saison Manchester City mit klarem Abstand die Meisterschaft gewonnen, aber eben auch nicht mehrfach in Folge und zudem war diese Meisterschaft beeindruckend genug. Mit Manchester United, Chelsea, Tottenham, Liverpool und Arsenal wird das Feld der enorm starken Mannschaften vervollständigt.

Die Frage also ist, ob Manchester City den Titel verteidigen kann und wenn ja, dann wieder mit so deutlichem Vorsprung wie in der letzten Saison? Oder können die anderen Mannschaften aufholen? Immerhin hatte Manchester United als Vize-Meister 19 Punkte weniger als City auf dem Konto. Potenziell hat die letzte Saison gezeigt, dass jedes Team jedes schlagen kann. Entsprechend muss man auch Teams wie Chelsea und Arsenal auf der Rechnung haben, selbst wenn diese nur Platz 5 und 6 zuletzt belegten. Der Blick richtet sich vor allem auch auf den FC Liverpool, der für die neue Saison tief in die Tasche gegriffen hat. Kann Klopp seinen ersten Meistertitel in England gewinnen? Wettquoten zum Gesamtsieger der Premier League gibt es bei Sportingbet.

Manchester City

Manchester City Quoten* – 1.67

Wenn eine Mannschaft mit 19 Punkten Vorsprung die Meisterschaft gewinnt, während die Konkurrenz nicht gerade aus Kleinkalibern besteht, dann ist klar, dass dieses Team auch wieder für die neue Saison topfavorisiert ist. In diesem Fall eben Manchester City. 100 Punkte hat das Team von Pep Guardiola in der letzten Saison gesammelt und damit die Konkurrenz weit hinter sich gelassen. Dazu kommt auch noch der Gewinn des League Cups. Wenn City auch nur ansatzweise an diese Leistungen anknüpfen kann, führt die Meisterschaft nur über Manchester City. Entsprechend fallen auch die Quoten in der Premier League Prognose aus.

FC Liverpool

Liverpool Quoten* – 5.00

Zwar landete der FC Liverpool in der letzten Saison nur auf Platz 4, wird aber hinter City als zweiter Titelfavorit gehandelt. Das hängt mit verschiedenen Gründen zusammen. Unter anderem auch deshalb, weil Liverpool für eine von zwei City Niederlagen während der Saison gesorgt hat (und zwei weitere im Champions League Viertelfinale). Dazu kommt, dass noch einmal ca. 200 Millionen Euro für Spieler ausgegeben worden sind, mit dem der Kader verstärkt wurde. Unter anderem auch im Tor. Das wird in Zukunft von Alisson Becker gehütet, der damit Loris Karius ersetzt. Spieler wie Fabinho, Keita und Shaqiri sind ebenfalls neu. Wenn Liverpool Konstanz reinbringt, könnte man ganz oben im Titelkampf mitmischen.

Manchester United

Manchester United Quoten* – 8.50

Selbstredend muss man auch Vize-Meister Manchester United unter den Favoriten sehen. United hat 81 Punkte in der letzten Saison gesammelt, was ein enorm starker Wert ist. Nur war Manchester City eben eine Nummer für sich. Sollte United aber auch noch etwas drauflegen, während City den ein oder anderen Punkt liegen lässt, ist selbstverständlich auch etwas für das Team von Trainer Jose Mourinho drin. Allerdings hat United nicht unbedingt viel Verstärkung dazu bekommen. Mourinho setzt vor allem also auf das Team aus dem letzten Jahr.

FC Chelsea

Chelsea Quoten* – 13.00

Vor zwei Jahren hat Chelsea noch die Meisterschaft gewonnen, mit der man in der letzten Saison nicht allzu viel zu tun hatte. Am Ende landete Chelsea als amtierender Meister nur noch auf Platz 5, immerhin 30 Punkte weniger als City auf Platz 1. Für Chelsea dürfte es in der nächsten Saison vor allem auch darum gehen, wieder deutlich die Champions League Plätze anzugreifen. Dazu sollte es eigentlich reichen, obwohl natürlich einfach auch die Konkurrenz sehr stark in England ist. Auf jeden Fall gibt es einige Änderungen. So ist Maurizio Sarri der neue Trainer auf der Chelsea Bank. Zudem hat sich jüngst noch ein großer Deal ergeben. Thibaut Courtois hat Chelsea verlassen und geht zu Real Madrid. Dafür ist mit Kepa Arrizabalaga von Athletic Bilbao direkt Ersatz gekommen und das für schlappe 80 Millionen Euro. Damit hat Chelsea den aktuell teuersten Torwart der Welt in den eigenen Reihen.

Tottenham Hotspur

Tottenham Quoten* – 17.00

Tottenham Hotspur ist ein Team, das seit Jahren auf hohem Niveau spielt und mit den großen Teams in England mithält. Mittlerweile aber ist man gar nicht mehr zwangsläufig nur ein Außenseiter . Mit 834 Millionen Euro ist der Kader auch nicht gerade leicht. In der letzten Saison hat man damit Platz 3 belegt, vier Punkte hinter Manchester United. Es wird schwer für Tottenham, allerdings hat man auch gezeigt, dass man die Gegner mächtig ärgern kann. Daher kommt man in einer Liste der Favoriten auch an Tottenham nicht einfach so vorbei.

FC Arsenal

Arsenal Quoten* – 21.00

Zwar liegt mit 2004 die letzte Meisterschaft schon sehr weit für Arsenal zurück, aber man hat sehr oft weit oben mitspielen könne. Vor zwei Jahren reichte es sogar noch zu Platz 2, ehe zwei eher magere Spielzeiten eintraten. Platz 5 und 6 gab es in den beiden letzten Spielzeiten. Allerdings hat sich etwas getan bei den Gunners, denn nach zwei Dekaden ist Arsene Wenger nicht länger Trainer. Den Job hat jetzt Unai Emery übernommen, der vormals Paris St. Germain trainiert hat. Sicherlich Arsenal im Feld der Favoriten mit den schlechtesten Karten, aber unterm Strich dennoch mit einem starken Kader, mit dem durchaus eine bessere Platzierung als zuletzt möglich ist.

Quoten weiterer Teilnehmer

Everton – 251.00
Wolverhampton – 251.00
West Ham – 251.00
Leicester City – 301.00
[…]

Bei dieser Menge an Topteams in der englischen Premier League ist natürlich die ganz große Frage, ob überhaupt ein anderes Team irgendwelche Chancen hat. Die Quoten der weiteren Teams zeigen, dass das eher nicht der Fall ist. Allerdings hat es ja gerade Leicester City 2016 gezeigt, dass man auch die ganz große Überraschung schaffen kann. Allerdings ist nicht davon auszugehen, dass das noch einmal passieren wird. Dafür haben die Topteams zu sehr aufgerüstet bzw. waren zuletzt zu dominant. Entsprechend niedrige Chancen für einen Überraschungsmeister in England.

Alle Wettquoten* von Sportingbet
Quoten* abgerufen am 09.08.2018 um 15:02 Uhr (MEZ)


Wettquoten Manchester United – Real Madrid, Prognose 01.08.2018

Der International Champions Cup 2018 geht auch im August weiter. Dann wird zum Aufeinandertreffen zwischen Manchester United und Real Madrid am 01.08.2018 kommen. Das Spiel findet um 2:00 Uhr (MEZ) statt und daher eigentlich im Hard Rock Stadium in Miami Gardens schon am Dienstag, den 31.07.2018. Für Manchester United wird es das letzte Spiel im Champions Cup werden, während Real Madrid jetzt erst loslegen wird. United kann den Wettbewerb nicht mehr gewinnen, was den Akteuren aber relativ egal sein dürfte. Will Real Madrid am Ende im Champions Cup vorne liegen, müssen mindestens sieben Punkte her. Derzeit führt nämlich Borussia Dortmund nach zwei Siegen und einer Niederlage im Elfmeterschießen die Tabelle des Wettbewerbs an, der aus Testspielen besteht. Für Jose Mourinho wird es abermals ein Wiedersehen mit seinem alten Verein. Auf der anderen Seite geht Trainer Julen Lopetegui in seine erste Spielzeit mit Real Madrid.

Manchester United gegen Real Madrid Testspiel

Auch wenn es hier streng genommen um Punkte geht, ist es unterm Strich doch nur ein Testspiel. Beide Teams werden nicht in Bestbesetzung auflaufen. Für United geht es aber vielleicht dennoch darum, noch einen Sieg direkt zu holen. Bisher gelang nur ein Sieg nach Elfmeterschießen gegen den AC Mailand, der zwei Punkte eingebracht hat. Danach gab es eine deutliche 1:4 Niederlage gegen den FC Liverpool. Nach dieser hat Mourinho auch keinen Hehl aus seiner Unzufriedenheit auf der Pressekonferenz gemacht. Sein Blick dürfte sich dennoch eher auf die neue Saison richten, in der man einen Angriff auf die englische Meisterschaft starten will. Zuletzt hat man zwar den zweiten Platz belegt, allerdings mit neunzehn Punkten weniger als Tabellenführer City.

Auch für Real Madrid wird es in der anstehenden Saison vornehmlich um die Meisterschaft gehen. Zuletzt hat man nur Platz 3 hinter Atletico Madrid und dem FC Barcelona belegt, womit man nicht wirklich zufrieden sein kann. Was die letzte Saison dennoch zu einem Erfolg gemacht hat, war, dass man zum dritten Mal in Folge die Champions League gewinnen konnte. Allerdings kann man ohnehin sehr gespannt auf die neue Spielzeit sein, in der Cristiano Ronaldo nicht länger das Trikot der Königlichen tragen wird. Der Superstar ist jetzt bei Juventus Turin. Für Real ist das Spiel gegen Manchester United das erste im Champions Cup. Anschließend wird es noch gegen Juventus und die Roma gehen.

Manchester United – Real Madrid Champions Cup Wettquoten*

Sieg Manchester United: 4.00
Unentschieden: 3.95
Sieg Real Madrid: 1.77

Alle Wettquoten* von Betsafe
Quoten* abgerufen am 29.07.2018 um 16:13 Uhr (MEZ)

Ein Blick auf die Quoten zeigt deutlich, dass die Rollen klar verteilt sind. Real Madrid wird deutlich favorisiert. Allerdings ist fraglich, inwiefern das auch tatsächlich stimmt. Es handelt sich um ein Testspiel und beide Seiten werden nicht mit ihrer besten Formation zu Felde ziehen. Das hat Mourinho auch zuletzt nach dem Spiel gegen den FC Liverpool bemängelt. Entsprechend darf man wohl viel Einsatz sehen, aber eben nicht mit allem, was die beiden Teams eigentlich aufbringen können. Nach der Partie gegen die Reds ist es aber sicherlich nicht allzu unrealistisch, dass United hier als Außenseiter gehandelt wird.

Manchester United – Real Madrid Champions Cup Tipp

Erst im letzten Jahr hat man zweimal gegeneinander gespielt. In einem Test konnte sich United noch durchsetzen, das Spiel im UEFA Supercup ging dann allerdings an Real Madrid. Mourinho dürfte nach der letzten deutlichen Niederlage gegen Liverpool alles andere als zufrieden sein. Man darf also erwarten, dass United noch eine Schippe drauflegt. Zu diesem Zeitpunkt ist es aber sehr schwer, Real Madrid einzuschätzen. Sicherlich gibt es aber auch hier ein paar Spieler, die sich dem neuen Trainer beweisen wollen. Vorteil für Madrid, grundsätzlich ist aber in dieser Paarung alles offen.


Bet365: Manchester City leichter Favorit für neue Premier League Saison

In den letzten Jahren haben sich Manchester United und Manchester City spannende Duelle in der Premier League geliefert und dabei die Meisterschaft unter sich ausgemacht. In der vorletzten Saison war Manchester City noch vorne, zuletzt aber wieder recht eindrucksvoll Manchester United. In der nächsten Woche beginnt die neue Saison und es verwundert natürlich nicht, dass bei Premier League Wettanbieter Bet365 beide Mannschaften wieder zu den Topfavoriten zählen. Allerdings nicht alleine, denn der FC Chelsea mischt bei den Gesamtsieger Quoten ebenfalls mit. Ganz leicht wird Manchester City bei einer Quote von 3.25 favorisiert, doch auf die selbe Quote kommt aktuell auch der FC Chelsea. Manchester United folgt im Grunde ohne Unterschied bei 3.50.

 

Kurz gesagt: Diese drei Mannschaften werden die Meisterschaft wohl unter sich ausmachen. Auch wenn der FC Chelsea in den letzten beiden Jahren nur bedingt mitgemischt hat, so haben The Blues immerhin zuletzt die Champions League und die Euro League gewonnen, was schließlich nicht nichts ist.
Im erweiterten Feld folgt Arsenal London mit einer Quote von 10.00 bei Bet365. Liverpool (29.00) und Tottenham (34.00) werden zwar nicht um die englische Meisterschaft mitspielen, aber vielleicht um die Champions League. Die Euro League Plätze dürften das mindestens Saisonziel sein.


Wettanbieter.cc testet und vergleicht laufend aktuell alle wichtigen Online Wettanbieter für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Wettanbieter | Online Wettbüros | Sportwettenanbieter | Internet Buchmacher | Sportwetten | Fussballwetten | Live Wetten | Online Wettanbieter
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!