Logo von Wettanbieter .cc
Wettanbieter News

Liverpool

Auf dieser Seite finden Sie Artikel zu Liverpool.
Fussball Linie

Topquote 51.00 zu Bayern München vs. Liverpool bei Betvictor

In dieser Woche geht es in den Rückspielen des Champions League Achtelfinales noch einmal um alles. Vier Spiele stehen am 12. und 13. März 2019 an. Unter anderem eben auch am Mittwoch das Topspiel Bayern München gegen den FC Liverpool. Das Spiel ist aus ganz verschiedenen Gründen ein echter Kracher. Unter anderem da es sich um zwei Traditionsvereine handelt, aber natürlich auch weil mit Jürgen Klopp ein deutscher Trainer auf der Liverpooler Bank sitzt, der schon seine Erfahrungen mit Bayern gemacht hat. Nicht zuletzt ist aber auch das Ergebnis interessant, denn im Hinspiel gab es ein torloses Unentschieden. Der Vorteil der Bayern ist jetzt das Spiel im eigenen Stadion, der Vorteil von Liverpool liegt darin, zu Hause kein Tor kassiert zu haben. Zu erwarten ist ein Spiel auf höchstem Niveau. Passend dazu gibt es auch die Topquote von 51.00 bei Betvictor für die anstehende Partie. Folgend gibt es alle Informationen, wie und von wem diese Quote genutzt werden kann.

Exklusiv für Neukunden: Quote 51.00

Vorab: Diese Aktion von Betvictor gilt für Neukunden. Wer also schon Bestandskunde von Betvictor ist, kann das Angebot nicht nutzen, aber selbstverständlich regulär auf das Spiel setzen. Diese Aktion ersetzt auch den sonstigen Neukundenbonus. Um an der Aktion teilnehmen zu können, muss man sich als Kunde erst einmal für die Aktion anmelden. Anschließend gilt es eine Einzahlung vorzunehmen und danach auf den Sieg von Bayern München zu setzen. Sollte nun Bayern das Spiel tatsächlich gewinnen, erhält der Kunde die erhöhte Quote von 51.00. Allerdings gibt es auch einige Dinge zu beachten, unter anderem auch den maximalen Einsatz, der nämlich nur 1€ betragen darf. Das erklärt dann auch, warum überhaupt eine so starke Quote erreicht werden kann.

Bonusbestimmungen

Zunächst muss ein Konto bei Betvictor eröffnet werden. Das gilt nur für Neukunden. Ein zweites Konto ist nicht erlaubt. Bevor nun die erste Einzahlung von mindestens 5€ vorgenommen wird, muss man sich für die Aktion anmelden. Jetzt wird eine Wette von 1€ auf den Sieg von Bayern gesetzt und zwar zur normalen Quote. Zeit ist bis zum 13. März um 21:00 Uhr (MEZ), dann ist nämlich auch Anpfiff der Paarung. Sollte nun Bayern gewinnen, wird der reguläre Gewinn ausgezahlt und dazu ein Bonus, der die Differenz zum Gewinn per Quote 51.00 ausmachen würden. Sollte die Quote also 2.00 betragen, würde es 2€ Gewinn und 49€ Betvictor Bonus geben. Sieben Tage bleibt dann Zeit den Bonus zu spielen. Dieser muss einmal umgesetzt werden. Der Gewinn daraus wird netto dem Konto gutgeschrieben.

Vorschau Bayern München

Für Bayern München lief es in den letzten Jahren in der Champions League zwar prinzipiell gut, doch der große Wurf sollte nach 2013 nicht mehr gelingen. In der aktuellen Saison sah es lange Zeit danach aus, als wenn nicht viel möglich sein könnte. Doch jetzt hat Bayern die große Chance zu Hause gegen Vorjahres-Finalist Liverpool zu gewinnen. Auch national läuft es wieder gut. Pünktlich vor dem Rückspiel mit den Reds hat Bayern die Tabellenführung der Bundesliga übernommen, nachdem man zwischenzeitlich neun Punkte Rückstand auf Dortmund gehabt hat. In den letzten zehn Spielen gab es nur eine Niederlage und ein Unentschieden – im Hinspiel gegen Liverpool. Am Samstag gab es einen klaren 6:0 Sieg gegen Wolfsburg.

Vorschau Liverpool

Im letzten Jahr scheiterte Liverpool erst im Endspiel der Champions League. Man unterlag Real Madrid, genau wie zuvor Bayern im Halbfinale. Die Mannschaft hat auf jeden Fall das Potenzial, noch einmal das Endspiel zu erreichen. Mit Bayern hat man aber auch einen sehr schwierigen Brocken im Achtelfinale vor der Brust. In den letzten Wochen ist der Motor der Reds leicht ins Stocken geraten. In den letzten zehn Spielen hat man fünfmal Unentschieden gespielt, auch gegen vermeintlich leichtere Teams. Dadurch hat man in der Premier League die Tabellenführung an Manchester City verloren, liegt aber nur einen Punkt hinter dem Team von Pep Guardiola. Am Wochenende hat sich die Offensive schon warmgeschossen und 4:2 gegen Burnley gewonnen.

Fussball Linie

Beste Wettanbieter & Wettquoten für das Champions League Achtelfinale 2019

Das sind also die aktuell sechzehn besten Teams aus Europa. Das Champions League Achtelfinale wurde am Montag, dem 17.12.2018, ausgelost und hat einige spannende Paarungen hervorgebracht. Im Grunde genommen ist jedes Spiel davon hochinteressant. Fußball Fans werden bei dem Achtelfinale voll auf ihre Kosten kommen. Eines der Highlights ganz sicher das Duell FC Liverpool gegen Bayern München, bei dem bereits ein Titelfavorit ausscheiden wird. Das Achtelfinale wird zwischen dem 12. Februar und 12. März 2019 ausgespielt, jeweils in Hin- und Rückspiel. In der Euro League sind dagegen noch 32 Teams mit dabei, die die Zwischenrunde komplett im Februar ausspielen werden.

Champions League Auslosung Achtelfinale 2019 & Wettquoten

AS Rom vs. FC Porto 2.00 – 3.30 – 4.00

In der letzten Saison erreichte der AS Rom das Halbfinale, scheiterte jedoch am FC Liverpool. Für das Hinspiel gegen den FC Porto wird die Roma klar favorisiert, allerdings wird es auch zu Hause auf den Platz gehen. Der FC Porto, Champions League Sieger von 2004, ist allerdings ein unangenehmer Gegner, der auch in Italien ungemütlich werden könnte. Für diese Paarung ist noch nicht abzusehen, welches Team tatsächlich als favorisiert gesehen werden muss.

Ajax Amsterdam vs. Real Madrid 4.30 – 3.50 – 1.85

Ein absolut klassisches Duell wird es zwischen Ajax Amsterdam und Real Madrid geben. Diese beiden Mannschaften vereinen jede Menge Champions League Geschichte auf sich oder natürlich auch die Historie des Pokals der Landesmeister. Real Madrid war von 1956 bis 1960 das erste Team, dass den Titel dreimal in Folge gewinnen konnte (bzw. sogar fünfmal). Das erste Team, das das ebenfalls schaffen sollte, war Ajax Amsterdam von 1971 bis 1973. 1995 holte sich Ajax dann auch den Champions League Titel, der zuletzt dreimal in Folge an Real ging. Zwar werden die Königlichen für diese Partie favorisiert, aber ganz so klar mag es gar nicht sein. Ajax hat in der Gruppenphase starke Leistungen gezeigt, Real dagegen in jüngster Zeit nicht ganz so sattelfest.

Atletico Madrid vs. Juventus Turin 2.60 – 3.20 – 2.75

Ein absolutes Topduell kann man zwischen Atletico Madrid und Juventus Turin erwarten, die in den jüngsten Jahren für viel Furore in der Königsklasse gesorgt haben. 2014 und 2016 stand Atletico zweimal im Finale der Champions League, Juventus Turin 2015 und 2017. Beide Teams verloren jeweils beide Finalspiele. Jetzt wird es für eine der beiden Mannschaft ein frühes Ausscheiden geben. Atletico verlor die beiden Endspiele gegen Real Madrid, bei dem damals noch Cristiano Ronaldo an Bord war. Der kickt jetzt für Juve, das für das Hinspiel nur knapp als Außenseiter gehandelt wird.

FC Liverpool vs. Bayern München 2.05 – 3.50 – 3.60

Das vielleicht größte Topduell in diesem Achtelfinale wird zwischen dem FC Liverpool und Bayern München stattfinden. An der Anfield Road werden die Reds als Favoriten den Platz betreten. Aktuell sieht es so aus, als wenn Liverpool die Nase vorne haben könnte. Für Jürgen Klopp wird das natürlich nicht das erste Duell mit dem FC Bayern München, das bis jetzt eine solide bis gute, aber eben keine überragende Saison spielt. Liverpool vor allem national stark, hat aber in der Gruppenphase auch schon Spiele verloren. Das dürfte also ein mehr als interessantes Duell werden, bei dem Liverpool leicht vorne gesehen werden muss, aber längst nicht sicher durch ist. In jedem Fall wird einer der Topfavoriten auf den Titel nach dem Achtelfinale nicht mehr mit dabei sein.

Manchester United vs. Paris St. Germain 3.30 – 3.40 – 2.20

Eine ganz schwere Aufgabe hat Manchester United zugelost bekommen, was aber für die Fans auch zu einem enorm spannenden Duell werden kann. Manchester United bekommt es mit Paris St. Germain zu tun. United spielt aktuell sicher nicht die beste Saison und wird es gegen Paris schwer haben, das sich in der Gruppenphase vor Liverpool und Neapel durchgesetzt hat. Es wird damit auch das Duell Mourinho gegen Tuchel sein.

Olympique Lyon vs. FC Barcelona 6.50 – 4.00 – 1.55

Bei dieser Paarung scheint es klar zu sein, welche Mannschaft die nächste Runde erreichen wird. Manchester City ist natürlich hoch favorisiert. Aber womöglich wird es gar nicht so klar sein, denn Lyon kann ein sehr unangenehmer Gegner werden. Das hat auch schon Manchester City gemerkt, gegen das Lyon vier Punkte in der Gruppenphase geholt hat. Dennoch natürlich Barcelona favorisiert. Wenn die Katalanen in ihren Spielfluss kommen, dürfte es zum Weiterkommen reichen.

Schalke 04 vs. Manchester City 7.50 – 5.00 – 1.40

Schalke 04 steht im Achtelfinale, was vor allem in der aktuellen Saison als Erfolg zu werten ist. Allerdings könnte das auch schon die Endstadion sein, denn es geht gegen Manchester City. Die Wettquoten machen deutlich, welches Team deutlich favorisiert wird. City will in diesem Jahr die Champions League gewinnen, nachdem man im letzten Jahr trotz starker Leistungen schon im Viertelfinale am FC Liverpool scheiterte. Es wäre eine enorm große Überraschung, sollte Schalke die nächste Runde erreichen.

Tottenham Hotspur vs. Borussia Dortmund 2.10 – 3.50 – 3.50

Manchmal müssen Mannschaften nicht lange auf ein Wiedersehen warten. Nach 2016 und 2017 treffen jetzt also Tottenham und Dortmund einmal mehr aufeinander. 2016 hatte man das Vergnügen im Achtelfinale der Europa League. Dortmund konnte beide Spiele gewinnen. In 2017 gab es zwei Siege für Tottenham in der Gruppenphase. Dortmund spielt eine fantastische Saison und hat gute Chancen aufs Weiterkommen. Allerdings hat auch Tottenham mehrfach bewiesen, dass es zu Großem fähig ist. Entsprechend kann sich hier ein wirklich rasantes Spiel entwickeln, bei dem beide Teams alle Chancen haben. Für das Hinspiel in England wird aber klar Tottenham favorisiert.

Alle Wettquoten* von Tipico
Quoten* abgerufen am 17.12.2018 um 16:08 Uhr (MEZ)

Beste Wettanbieter und Champions League Gesamtsieger

Die Spiele finden zwar erst im Februar statt, aber natürlich gibt es jetzt auch schon die Wettquoten dazu. Ebenfalls kann auch bei den Wettanbietern auf den Gesamtsieger gesetzt werden. Teams wie Liverpool, Manchester City und Barcelona sind weit vorne zu sehen. Gesetzt werden kann bei Tipico Sportwetten, ebenso aber auch bei Bet365, Interwetten oder auch LeoVegas. Je näher das Spieldatum der Achtelfinalpartien kommt, desto mehr Quoten wird es bei den Buchmachern geben. Natürlich werden auch Champions League Live Wetten in den Angeboten zu finden sein.

Fussball Linie

Wettquoten Liverpool – Manchester City, Prognose 07.10.2018

Das nächste Topspiel der Premier League steht auf dem Plan. Am Sonntag, dem 07.10.2018, kommt es in der englischen Liga zum Topduell FC Liverpool gegen Manchester City. Gespielt wird an der Anfield Road, Beginn der Partie ist um 17:30 Uhr (MEZ). Für den FC Liverpool steht damit schon das nächste Topspiel auf dem Plan, bei dem man auch etwas unter Druck steht. Vor kurzem spielte Liverpool erst gegen Paris St. Germain, danach zweimal gegen den FC Chelsea, unter der Woche dann gegen den SSC Neapel. Und wäre das alles noch nicht genug, kommt jetzt mit Manchester City der womöglich schwerste Brocken. Es ist vor allem auch das Topspiel, da Platz 2 und 1 der Premier League aufeinandertreffen werden. Beide Teams haben nach sieben Spieltagen 19 Punkte angesammelt, wer gewinnt, kann sich also absetzen. Bei einem Unentschieden würde City vor Liverpool bleiben, da das Team von Pep Guardiola bisher mehr Tore geschossen hat.

Zwar hat es im Sommer auch ein Freundschaftsspiel der beiden Teams gegeben, das Spiel am Sonntag wird aber das erste Pflichtspiel gegeneinander seit dem Viertelfinale der Champions League, in dem sich Liverpool letzte Saison durchgesetzt hat. In insgesamt vier Begegnungen der Vorsaison hat Liverpool drei Siege geholt, wenn auch im Hinspiel der letzten Spielzeit City klar mit 5:0 zu Hause gewinnen konnte. Auf jeden Fall darf man sich wohl auf Tore freuen, denn durchschnittlich sind in der letzten Saison 4,5 Tore pro Partie zwischen Liverpool und Manchester City gefallen.

Liverpool vs. Manchester City – Premier League

Der FC Liverpool spielt eine tolle Saison, ist aber zuletzt auch ins Stolpern geraten. Nach sieben Pflichtspielsiegen in Folge gab es aber der letzten Woche einige Dämpfer. Zuvor hatte man bereits Siege gegen Tottenham und Paris St. Germain eingefahren. Vor allem das 3:2 gegen die Pariser hat gezeigt, dass Liverpool in dieser Saison ein echter Titelkandidat sein kann – sowohl international als auch in der heimischen Liga. Im League Cup allerdings wird das Team von Jürgen Klopp in dieser Spielzeit nichts mitnehmen können, hat man doch in der 3. Runde mit 1:2 zu Hause gegen den FC Chelsea verloren. Das Wochenende danach gab direkt die Gelegenheit zur Revanche, da man bei Chelsea in der Liga antrat. Am Ende gab es ein 1:1, womit man zufrieden sein konnte, da Daniel Sturridge den Ausgleich erst in der 89. Minute erzielt hat. Unter der Woche ging es dann zum SSC Neapel und die Reds zeigten ihr bis dato schwächstes Saisonspiel. Zwar viel der Treffer für die Neapolitaner erst in der 90. Minute, der 1:0 Sieg von Neapel war aber hochverdient. Damit hat Liverpool zuletzt also Dämpfer sowohl in der Champions League als auch der Premier League erhalten. Eine Niederlage gegen City wäre doppelt ärgerlich, da zum einen die sieglose Serie fortgesetzt werden, zum anderen man hinter City in der Liga zurückfallen würde.
Entsprechend steht Liverpool jetzt auch unter Druck. Auf der anderen Seite wäre ein Heimsieg natürlich ein ganz wichtiger Schritt. Dieses Spiel ist jetzt auch ein Test dafür, ob die Reds tatsächlich als Meisterschaftskandidaten in Frage kommen. Gelingt erneut ein Sieg gegen City? Im Testspiel im Juli hat Liverpool übrigens ebenfalls mit 2:1 gegen den Kontrahenten gewonnen.

Tabellenführer und amtierender Meister Manchester City muss zum FC Liverpool. Trotz des Titels in der Tasche und dem derzeitigem Platz 1 dürfte man durchaus mit gemischten Gefühlen an die Anfield Road fahren. In der letzten Saison hat man nämlich fast jeden Gegner dominieren können – nur bei Liverpool hat das nicht geklappt. Zwar gewann das Team von Pep Guardiola das Hinspiel der letzten Saison mit 5:0, dafür verlor man aber das Rückspiel mit 3:4 in Liverpool. Zudem gab es im Champions League Viertelfinale auch zwei Niederlagen. Entsprechend dürfte man jetzt erpicht darauf sein, sich den Sieg zu sichern. Vor allem auch deshalb, da der Meisterschaftskampf in dieser Saison aus Sicht von City wohl noch härter werden dürfte. Ein Sieg bei Liverpool würde die Chancen auf die Titelverteidigung erhöhen.
Nur zwei Spiele hat City in dieser Saison nicht gewonnen. Gegen Wolverhampton Wanderers gab es im dritten Saisonspiel nur ein 1:1 Unentschieden. Zudem verlor man den Auftakt der Champions League zu Hause gegen Olympique Lyon. Seitdem gelangen aber schon wieder vier Siege in Folge. In der Liga gab es am letzten Spieltag ein 2:0 zu Hause gegen Brighton & Hove Albion. Unter der Woche besiegte man außerdem die TSG Hoffenheim auswärts mit 2:1. Entsprechend läuft es derzeit für City, auch wenn man um die Gefahr weiß, die in der Anfield Road herrscht. Das Spiel am Sonntag Vorabend ist definitiv ein Prüfstein für die Meisterschaftschancen beider Seiten. City will nicht weniger als gewinnen, wobei man natürlich auswärts besser mit einem Unentschieden als der Gastgeber leben könnte.

Liverpool – Manchester City – Premier League Wettquoten*

Sieg Liverpool: 2.50
Unentschieden: 3.60
Sieg Manchester City: 2.87

Alle Wettquoten* von Bet365
Quoten* abgerufen am 07.10.2018 um 9:14 Uhr (MEZ)

Wer noch eine Überzeugung braucht, dass es sich um ein Topspiel am seidenen Faden handelt, kann einen Blick auf die Quoten werfen. Die zeigen sehr deutlich, wie ausgeglichen die Chancen gesehen werden. Liverpool mit dem Heimvorteil und auch der leichten Favoritenrolle, aber eben nur sehr knapp. Letztendlich geben sich die Siegquoten nicht viel. Die Frage ist ob sich damit ein Value finden lässt. Klar ist, dass beide Teams das Potenzial zum Gewinnen haben. Das Unentschieden wird als unwahrscheinlichster Ausgang gehandelt. In der letzten Saison hat es das nicht einmal in vier Spielen gegeneinander gegeben, könnte aber tendenziell natürlich auch passieren, wenn sich die Teams egalisieren.

Liverpool – Manchester City Premier League Tipp

Für die Bewertung dieses Spiels in der Prognose kommen verschiedene Faktoren zusammen. Dazu gehört erst einmal grundlegend, dass beide Mannschaften so enorm stark besetzt sind, dass beide auch als Sieger in Frage kommen. Die Qualitäten der Teams sind überragend, sodass es vor allem auch für beide Abwehrreihen genug zu tun geben wird. Liverpool hat den Heimvorteil und der ist an der Anfield Road nicht klein. In beiden Heimspielen der letzten Saison hat man City besiegen können. Allerdings spricht auch einiges gegen Liverpool. Die letzten Leistungen waren nicht überragend, vor allem gegen Neapel nicht. Es gab frappierende Fehler in der Abwehr, noch dazu funktioniert der Sturm nicht wie in der Vorsaison. Das lässt sich vor allem auch an Mohammed Salah festmachen, der nicht auf der Höhe wie vor einem Jahr ist. Auf der anderen Seite Manchester City, dass zuletzt gewonnen hat, was es zu gewinnen gab. Allerdings hatte man auch längst noch keine Herausforderungen der Art in dieser Saison, wie es beim FC Liverpool der Fall war. Arsenal am 1. Spieltag und vielleicht Olympique Lyon waren die potenziell stärksten Gegner bisher. Dementsprechend wird City sich auch erst einmal beweisen müssen. Dennoch: Spielerisch muss man City aktuell leicht vorne sehen. Entsprechend der Tipp auf einen Sieg für Manchester City.

Fussball Linie

Wettquoten Neapel – Liverpool, Prognose 03.10.2018

Hochspannung in Gruppe C der Champions League. Am Mittwoch, dem 03.10.2018, geht es in den 2. Spieltag, an dem es auch zum Duell SSC Neapel gegen den FC Liverpool kommen wird. Das Spiel wird um 21:00 Uhr (MEZ) im San Paolo Stadion in Neapel beginnen. Schon um 18:55 Uhr werden zuvor Paris St. Germain und Roter Stern Belgrad um Punkte spielen. Die Situation in der Gruppe stellt sich recht interessant dar. Das liegt daran, dass Liverpool im ersten Spiel einen Sieg gegen Paris landen konnte. Während also die Reds bei drei Punkten stehen, hat Paris noch keinen Punkt. Direkt dazwischen liegen Roter Stern Belgrad und Neapel, die ein Remis im ersten Spiel hingelegt haben. Damit ist potenziell noch alles möglich in dieser Gruppe, auch für Belgrad, das als Außenseiter gestartet ist. Sollte Liverpool das Spiel am Mittwochabend gewinnen, könnte man Platz 1 auf sechs Punkte ausbauen. Das wäre natürlich ein enorm wichtiger Schritt. Aber in Neapel wird es sehr schwer werden. Die Gastgeber wollen ihrerseits den ersten Sieg und könnte damit selbst auf Platz 1 klettern. Bei einer Niederlage könnte es für Neapel sehr schwer werden, sich bis zum Ende noch gegen Liverpool und Paris durchzusetzen. Am Wochenende haben beide Teams national nicht gewinnen können. Für das Spiel am Mittwoch werden die Gäste leicht als Favoriten gehandelt.

Neapel vs. Liverpool – Champions League

Für Neapel ist das erste Ziel, dass man überhaupt die Gruppenphase der Champions League übersteht. Das ist bisher erst zweimal gelungen. Im letzten Jahr scheiterte man schon in der Gruppe, die verglichen mit der aktuellen Saison noch harmloser war. Doch mit Liverpool und Paris in einer Gruppe wird es sehr schwer werden. Das gilt vor allem auch nach dem ersten Spiel, in dem Neapel nicht über ein 0:0 in Belgrad hinausgekommen ist. Dieses Ergebnis war nicht sonderlich hilfreich, spielte man immerhin gegen den vermeintlich schwächsten Gruppengegner. Liverpool wird da noch einmal eine ganz andere Hausnummer sein, allerdings hat man dieses Mal den Heimvorteil.
National hat Neapel bisher ganz gut abgeliefert, zuletzt aber eine schwerwiegende Niederlage kassiert. Bei Juventus Turin gab es eine 1:3 Niederlage, womit man jetzt schon sechs Punkte hinter dem amtierenden Meister der Serie A steht. Der Titelkampf national dürfte entsprechend aktuell auch nur noch theoretisch möglich sein.

Nur knapp ist der FC Liverpool am großen Triumph vorbeigeschrammt. Das Finale gegen Real Madrid ging zwar verloren, aber in dieser Saison will man einen neuen Anlauf nehmen. Der Auftakt war schon mal gut, da man mit 3:2 gegen Paris St. Germain gewinnen konnte. Damit konnte man sich eine gute Ausgangslage in der Gruppe schaffen, die jetzt gegen Neapel ausgebaut werden soll. Allerdings hat Liverpool zuletzt auch gezeigt, dass man eben nicht alles gewinnen kann. Nach sieben Pflichtspielsiegen in Folge gab es erst eine Niederlage im League Cup, anschließend nur ein Unentschieden in der Liga. Beide Ergebnisse gab es gegen den FC Chelsea, der derzeit in guter Form ist. Neapel ist ein anderer Gegner, dennoch dürfte das Team von Jürgen Klopp gewarnt sein. In Italien könnte es ungemütlich werden. Dennoch wird Liverpool als Favorit in die Partie gehen und bringt alles mit, was es für drei Punkte auswärts braucht. Ein Sieg und das Achtelfinale würde ein Stück näher rücken.

Neapel – Liverpool Champions League Wettquoten*

Sieg Neapel: 3.35
Unentschieden: 3.65
Sieg Liverpool: 2.10

Alle Wettquoten* von Interwetten
Quoten* abgerufen am 02.10.2018 um 12:23 Uhr (MEZ)

Der FC Liverpool bekommt für das Auswärtsspiel am Mittwochabend die Favoritenrolle zugesprochen. Allerdings fällt die Quote nicht zu niedrig aus, sodass man noch das doppelte vom Einsatz gewinnen kann, wenn die Reds gewinnt und man entsprechend gesetzt haben. Mehr wird es da mit einem Sieg der Neapolitaner, die natürlich die drei Punkte zu Hause lassen wollen. Denkbar ist auch ein Unentschieden, das nicht weit von der Siegquote der Gastgeber entfernt liegt.

Neapel – Liverpool Champions League Tipp

Drei Begegnungen gab es bisher zwischen den Teams. 2010 gleich zwei davon, wobei es in Neapel ein torlosen Unentschieden gab und Liverpool anschließend zu Hause mit 3:1 gewinnen konnte. Die Paarung damals war in der Europa League, jetzt geht es in der Champions League zur Sache. Dabei liegt die letzte Begegnung noch gar nicht so lange her und datiert auf Anfang August diesen Jahres. Liverpool konnte ein Testspiel mit 5:0 gewinnen. So ein Ergebnis wird es jetzt womöglich nicht geben, dennoch muss man Liverpool vorne sehen. Neapel hat jetzt schon den ein oder anderen Punkt nicht geholt, unter anderem auch in Belgrad nicht, während Liverpool zuletzt erst gegen Chelsea ins Straucheln kam und eigentlich auch über weite Teile diese Duelle dominiert hat. Der Auswärtssieg ist ohne Frage möglich und nicht unwahrscheinlich.

Fussball Linie

Wettquoten Chelsea – Liverpool, Prognose 29.09.2018

So schnell kann es gehen und die Chance für eine Revanche ist da. Am Samstag, dem 29.09.2018, werden Chelsea und Liverpool am 7. Spieltag der Premier League aufeinandertreffen. Die Paarung ist auch deshalb so interessant, weil die beiden Teams schon einmal in dieser Woche gespielt haben. Im League Cup konnte sich Chelsea in Liverpool durchsetzen und wird am Samstag in der Liga den Heimvorteil haben. Das Spiel wird um 18:30 Uhr (MEZ) an der Stamford Bridge angepfiffen. Das Ausscheiden aus dem League Cup wird Liverpool verkraften können, eine weitere Niederlage gegen Chelsea im nächsten Spiele wäre aber womöglich sogar schlimmer. Dadurch würde Liverpool nicht nur das erste Spiel der Saison in der Premier League verlieren, sondern auch die Tabellenführung verlieren. Derzeit steht Liverpool auf Rang 1 mit 18 Punkten, die aus sechs Siegen resultieren. Direkt dahinter die Teams Manchester City und der FC Chelsea, jeweils mit zwei Punkten weniger als die Reds. Sowohl für Chelsea als auch Liverpool ist dieser Samstag also eine große Chance. Liverpool kann den Abstand auf einen direkten Konkurrenten vergrößern, Chelsea könnte an Liverpool vorbeiziehen. Die Quoten sind relativ ausgeglichen in der Prognose, auch wenn Liverpool ganz leicht vorne gehandelt wird.

Chelsea vs. Liverpool – Premier League

Wenn man sich diese ersten Wochen der aktuellen Saison anschaut, dann scheinen die Chancen nicht schlecht zu stehen, dass der FC Chelsea dieses Mal wieder eine Rolle im Titelkampf mitspielen könnte. Zumindest steht die Mannschaft nach bisher sechs Spieltagen auf Platz 3 mit 16 Punkten und hat jetzt sogar die Chance, an Liverpool vorbeizuziehen. Erst ein Plfichtspiel hat das Team in dieser Saison verloren und das war ganz zu Anfang im Community Shield Finale gegen Manchester City. Ansonsten hat man fast eine weiße Weste. Am letzten Spieltag gab es einzig ein Unentschieden gegen West Ham United. Doch anschließend folgte der Sieg in der 3. Runde des League Cups gegen Liverpool, bei dem sogar ein Rückstand gedreht wurde. Das Spiel dürfte Mut für Samstag machen, zumal man dieses Mal sogar den Heimvorteil hat.

Es ist also unter der Woche passiert. Der FC Liverpool hat das erste Pflichtspiel der Saison verloren, wenn auch nur im League Cup. Dabei hat Liverpool sogar bis zu 79. Minute mit 1:0 geführt, doch Chelsea konnte innerhalb von sechs Minuten das Spiel drehen. Das war letztendlich auch einer zu der Zeit eher mangelhaften Abwehrleistung der Reds zu verdanken, die es dem Gegner etwas zu leicht gemacht hat. Nun wird Jürgen Klopp es verkraften können, dass man aus dem League Cup geflogen ist. In der Liga soll aber wieder ein Sieg her. Und das wäre im Grunde auch notwendig, wenn man am Ende der Saison die Meisterschaft gewinnen will. Jetzt hat man die ganz große Chance, um den Konkurrenten auf Abstand zu halten. Dafür soll es auswärts einen Sieg geben, wofür man zumindest ganz leicht favorisiert wird.

Chelsea – Liverpool Premier League Wettquoten*

Sieg Chelsea: 2.75
Unentschieden: 3.60
Sieg Liverpool: 2.60

Alle Wettquoten* von Bet365
Quoten* abgerufen am 29.09.2018 um 11:22 Uhr (MEZ)

Die Quoten sind fast ausgeglichen. Das liegt daran, dass Chelsea den Heimvorteil hat, Liverpool aber grundsätzlich als stärker eingeschätzt wird. Wer fest davon ausgeht, dass Liverpool den Sieg holt, kann natürlich einen Value in der Siegquote für die Reds finden. Oder gewinnt Chelsea auch dieses Spiel? Das gelang immerhin in der letzten Saison beim Heimspiel der Blues. Entsprechend interessant auch diese Quote. Ganz von der Hand weisen lassen sich die Chancen für ein Unentschieden aber auch nicht, wofür es die höchste Quote gibt.

Chelsea – Liverpool Premier League Tipp

Wer das Spiel unter der Woche im League Cup gesehen hat, weiß, dass man sich auf ein spannendes Spiel am Wochenende freuen darf. Das wäre ohnehin schon interessant genug, aber durch den Meisterschaftskampf bekommt die Partie noch einmal eine ganz andere Würze. In diesem Spiel kann sich zeigen, welche der Mannschaften womöglich tatsächlich reif für den Titelgewinn ist. Rückblickend auf die letzte Partie muss man sagen, dass über weite Strecken Liverpool das stärkere Team gewesen ist und das Spiel auch dominiert hat. Zudem traten die Reds nicht in Bestbesetzung auf. Das wird am Samstag anders sein. Natürlich hat Chelsea den Heimvorteil, aber spielerisch muss man Liverpool derzeit einfach stärker einschätzen. Daher der Tipp auf den Auswärtssieg für Liverpool.

Fussball Linie

Wettquoten Liverpool – Chelsea 2018, Prognose 26.09.2018

Die englische Woche hat ein ganz besonderes Spiel zu bieten, das auch in England stattfinden wird. Am Mittwoch, dem 26.09.2018, werden Liverpool und Chelsea aufeinandertreffen. Anlass ist allerdings nicht die Liga, sondern die 3. Runde des League Cups. Das dürfte spannend werden, selbst wenn beide Teams bei einem Ausscheiden dem Wettbewerb wohl nicht allzu lange hinterher weinen dürften. Dennoch wollen jetzt auch beide Seiten weiterkommen.
Liverpool stand zuletzt 2016 im Endspiel des League Cups, das man damals gegen Manchester City – auch aktueller Titelträger – verloren hatte. Chelsea stand 2015 das letzte Mal im Finale und konnte das auch gegen Tottenham Hotspur gewinnen. Allerdings ist bis heute der FC Liverpool mit acht Titeln in diesem Wettbewerb noch Rekordsieger. 2012 war der letzte Erfolg.
In der Liga hat Liverpool derzeit auch die Nase vorne. Die Reds konnte alle ihre bisherigen Ligaspiele gewinnen und stehen auf Platz 1. Chelsea allerdings nur zwei Plätze knapp dahinter, bisher auch noch ohne Niederlage, dafür aber einem Unentschieden mehr auf dem Konto. Zu erwarten ist am Mittwoch also eine hochwertige Paarung. Liverpool hat definitiv in der Prognose die Nase vorne, was nicht zuletzt am Heimvorteil liegt. Anpfiff ist um 20:45 Uhr (MEZ) im Anfield Stadium.

Liverpool vs. Chelsea – League Cup

Keine Mannschaft hat bisher den League Cup so oft gewonnen wie der FC Liverpool. Erstmals gelang das 1981. Damals dann sogar viermal in Folge. Dann folgte ein titel 1995, zwei weitere 2001 und 2003 und der letzte dann 2012. Unter Jürgen Klopp stand man 2016 im Finale, verlor aber nach Elfmeterschießen gegen Manchester City. Der Titelgewinn wäre zwar nicht mit der Premier League oder Champions League zu vergleichen, dennoch wäre es ein wichtiger Erfolg. Sollte man sich jetzt gegen Chelsea durchsetzen, wäre damit ein Konkurrent weniger im Feld.
Die Chancen für einen Sieg stehen gut, zumindest haben die Reds in der noch jungen Saison bisher alles gewonnen, was es zu gewinnen gab. Das macht sieben Siege in Folge. Darunter auch gegen Tottenham Hotspur oder auch in der letzten Woche gegen Paris St. Germain in der Champions League. Am Wochenende gelang ein 3:0 Erfolg zu Hause gegen Southampton. Dank Heimvorteil wird man auch für Mittwoch favorisiert.

Der FC Chelsea hat ein paar interessante Jahre hinter sich. In der Liga folgten auf den Titelgewinn gleich zwei Spielzeiten, in denen man ein gutes Stück zurückgefallen ist. So spielt man aktuell auch nur in der Europa League, weil man in der letzten Saison die Champions League Teilnahme verpasst hat. Im League Cup war Chelsea schon einige Male erfolgreich. Das letzte Mal gelang ein 2:0 Sieg im Endspiel gegen Tottenham in 2015. Davor holte man 2007, 2005, 1998 und erstmals 1965 den Titel. Natürlich ist auch für Chelsea der League Cup nicht der wichtigste Wettbewerb. Ein Sieg gegen Liverpool zum aktuellen Zeitpunkt wäre aber wichtig und würde sicherlich für eine Motivation sorgen, die auch in der Liga gebraucht werden kann. Dort hat man bisher fünf Siege und ein Unentschieden geholt und steht damit punktgleich mit Manchester City auf Platz 3. Entsprechend ist man im Meisterschaftsrennen auf jeden Fall noch dabei. Auswärts in Liverpool wird man jedoch vorerst nur als Außenseiter gehandelt.

Liverpool – Chelsea League Cup Wettquoten*

Sieg Liverpool: 1.84
Unentschieden: 3.98
Sieg Chelsea: 4.10

Alle Wettquoten* von Expekt
Quoten* abgerufen am 25.09.2018 um 16:54 Uhr (MEZ)

Wenig überraschend wird der FC Liverpool als das favorisierte Team gehandelt. Das ist für diese Saison immer wieder zu erwarten, gehören die Reds doch auch meist mit zu den Favoriten in den Wettbewerben. Für Mittwoch kommt aber vor allem auch noch der Heimvorteil dazu, weshalb die Quoten so deutlich ausfallen. Ein Sieg des FC Liverpool wird zur Quote 1.84 vergütet.
Wer aber mit dem Außenseiter gehen will, bekommt mit 4.10 eine sehr attraktive Quote. Vor allem dann, wenn man die Chancen von Chelsea wesentlich höher einschätzt und somit einen Value findet. Auch ein Unentschieden ist denkbar, was sich der Quote nach im ähnlichen Rahmen wie ein Sieg der Gäste bewegt.

Liverpool – Chelsea League Cup Tipp

Auch wenn derzeit viel über den FC Liverpool geredet wird, so war Chelsea in der noch jungen Saison auch nicht untätig. Die Saison begann allerdings mit einer Niederlage gegen Manchester City im Community Shield Finale. Es folgten fünf Siege in der Liga in Folge, anschließend auch ein Sieg gegen PAOK Saloniki in der Europa League. Am Wochenende dann aber nur ein 0:0 gegen West Ham United. Liverpool dagegen nur mit Siegen bisher. Dabei hat man gegen Paris zu Hause nicht nur gewonnen, sondern das Spiel auch dominiert. Entsprechend muss Liverpool als spielstärker eingeschätzt werden. Der Tipp geht auf Sieg der Gastgeber.

Fussball Linie
Wettanbieter.cc testet und vergleicht laufend aktuell alle wichtigen Online Wettanbieter für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Wettanbieter | Online Wettbüros | Sportwettenanbieter | Internet Buchmacher | Sportwetten | Fussballwetten | Live Wetten | Online Wettanbieter
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!