Logo von Wettanbieter .cc
Wettanbieter News

Langzeitwetten

Auf dieser Seite finden Sie Artikel zu Langzeitwetten.
Fussball Linie

Schafft Leizpig die Herbstmeisterschaft? Mybet zum rasanten Aufsteiger

Derzeit gibt es einige Positionen, in der 1. Bundesliga, bei der man sich nach 12. Spieltagen durchaus verwundert die Augen reiben kann. Teams wie Berlin und Frankfurt stehen weit oben, während Wolfsburg und Leverkusen im Mittelfeld ringen. Auch die Spitze der Tabelle zeigt, dass es in dieser Saison anders zugeht als zuletzt. Ganz vorne steht RB Leipzig und hat sogar drei Punkte Vorsprung auf den zuletzt vierfachen Meister in Folge Bayern München. Nun ist es auf der einen Seite besonders, dass Leipzig so viele Punkte geholt hat. Auf der anderen auch, dass Bayern derzeit nicht ganz sattelfest ist und schon einige Punkte liegengelassen hat. Noch fünf Spieltage bis zum Ende der Hinrunde, kann Leipzig direkt als Aufsteiger die Herbstmeisterschaft eintüten? Mybet hat die Quoten dazu.

Mit 3.00 sieht Mybet natürlich Chancen, dass das gelingen kann. Die Quote von 1.35 spricht aber dagegen. Ganz wissen wird man es übrigens erst im Januar, denn dann findet der 17. Spieltag statt. Ein wichtiger Baustein wird aber schon am 21. Dezember kommen, denn dann treffen Bayern München und RB Leipzig aufeinander. Wer hier gewinnt, mag sich also womöglich auch in der Herbstmeisterschaft durchsetzen. Das weckt durchaus Erinnerungen an die Saison 2008/2009. Damals war Hoffenheim der rasante Aufsteiger, der sich direkt die Herbstmeisterschaft vor dem damals amtierenden Meister Bayern München schnappen konnte. Auch damals gab es am 16. Spieltag das direkte Aufeinandertreffen, das Bayern für sich entscheiden konnte und somit drei Punkte Rückstand aufholte. Letztendlich hatte Hoffenheim aber mehr Tore auf dem Konto. Jetzt also eine ähnliche Situation mit Leipzig. Die Quoten zu den Spielen und auch andere Langzeitwetten gibt es natürlich alle bei Bundesliga Wettanbieter Mybet.

Fussball Linie

Bwin Saisonwetten zur 3. Liga 2016/17

Schon eine ganze Weile, bevor es in der 1. oder auch 2. Bundesliga losgeht, werden die Mannschaften der 3. Liga aufeinandertreffen. Ende Juli ist schon der 1. Spieltag der neuen Spielzeit und von Anfang an geht es um wichtige Punkte. Am Ende der Saison geht es weniger um einen Titel und mehr um den Aufstieg. Welche Mannschaft wird aber am Ende ganz oben stehen können? Wird es einen neuen Aufsteiger geben oder kann es eine der Mannschaften schaffen, die noch in der letzten Saison abgestiegen ist? Der MSV Duisburg könnte gute Chancen haben, muss dann aber von Anfang an mächtig aufs Gaspedal treten, um direkt um den Wiederaufstieg zu spielen. Zwar gibt es die Favoritenrolle, aber auch andere Teams wollen ihr bestes geben, um am Ende ganz oben zu stehen oder zumindest Chancen auf den Aufstieg zu haben. Drei Mannschaften haben es im letzten Jahr geschafft, wer den ersten Platz belegt, kann sich seiner Sache ganz sicher sein.

MSV Duisburg – 6.50
Chemnitzer FC – 9.00
Holstein Kiel – 9.00
Preußen Münster – 11.00
SC Paderborn 07 – 11.00
VfL Osnabrück – 11.00
FSV Frankfurt – 11.00
1. FC Magdeburg – 11.00
Hansa Rostock – 15.00
SV Wehen Wiesbaden – 17.00
RW Erfurt – 21.00
Hallescher FC – 23.00
SG Sonnenhof Großaspach – 41.00
FSV Zwickau – 41.00
Fortuna Köln – 41.00
Sportfreunde Lotte – 41.00
VfR Aalen – 51.00
SSV Jahn Regensburg – 101.00
1. FSV Mainz 05 II – 101.00
Werder Bremen II – 101.00

Quoten von Bwin

Die Quoten zur 3. Liga Deutschland

Bei den Saisonwetten und den Quoten dazu von Bwin zeigt sich recht deutlich, dass der MSV Duisburg favorisiert in die Spielzeit starten wird. Das ist nicht unbedingt überraschend, auch wenn sich erst noch herausstellen muss, ob man entsprechend die Leistungen bringen kann. Ein direkter Wiederaufstieg ist oftmals kein allzu leichtes Unterfangen und erfordert viel Arbeit. Nach einer sehr schlechten Hinrunde hat man in der letzten Saison zumindest noch eine annehmbare Rückrunde gespielt, schaffte dann aber dennoch letztendlich nicht den Abstieg zu verhindern. Mit zwei Niederlagen musste man sich dann noch in der Relegation gegen Würzburg geschlagen geben, ist also durchaus verdient abgestiegen. Kann man ungefähr an die Leistungen der letzten Rückrunde anknüpfen, dann kann es mit dem Aufstieg klappen, aber ob man die 3. Liga dominieren wird können, muss sich erst noch herausstellen.

Ebenfalls abgestiegen sind auch der FSV Frankfurt und der SC Paderborn, auch wenn es bis kurz vor Ende der letzten Saison durchaus spannend war. Beide Mannschaften werden jetzt nicht ganz oben gehandelt, wenn es um den Gesamtsieg der 3. Liga geht. Natürlich werden spielerisch auch Chancen dafür da sein, um den Aufstieg zu schaffen, aber dann müssen andere Leistungen als in der Vorsaison her. Um die vordernen Plätze kämpfen muss man dann vor allem auch mit Teams wie Chemnitz oder auch Holstein Kiel. Es dürfte eine spannende Saison werden für beide Teams, sofern sie von Anfang an Gas geben werden.

Wettquoten der 3. Liga bei Bwin

Wer auf die gesamte Saison mit Langzeitwetten auf die 3. Liga setzen möchte, ist bei Bwin gut aufgehoben. Aber nicht nur damit wird man dort versorgt, ebenso gibt es noch reichlich andere Wettquoten, vor allem zu den einzelnen Spieltagen, die bereits an diesem Wochenende beginnen werden. Den Auftakt gibt es am Freitagabend mit der Partie Duisburg gegen Paderborn, die Gastgeber gehen hier als Favoriten auf den Platz.

 

Fussball Linie

Mybet zur Bundesliga Rückrunde 2015/16 | Meister und Absteiger

Während in Italien, Spanien oder natürlich auch England bereits wieder gespielt wird, beginnt die Rückrunde der Bundesliga erst am 22.01.2016. Der letzte Spieltag ist dann aber schon zügig im Mai, da ja auch in diesem Jahr die Europameisterschaft 2016 in Frankreich ansteht. Noch hat man also Zeit, um in Ruhe einen Blick auf die Bundesliga zu setzen und dabei Langzeitwetten im Sinn zu haben. Diese gibt es auch von Bundesliga Wettanbieter Mybet und da geht es nicht alleine nur um die Meisterschaft. Bei der wird ohnehin Bayern München mit 1.02 deutlich favorisiert. Nicht unbedingt die reizvollste Quote schlechthin.

Aber man kann auch auf eine Meisterschaft ohne Bayern München setzen. Da liegt Dortmund mit 1.07 ganz vorne und scheint sich schon sehr sicher die Vize-Meisterschaft zu krallen. Interessanter wird es aber mit den Absteigern, denn da steht vieles noch nicht fest und einige Teams könnten sich schneller im Abstiegskampfs wiederfinden, als ihnen lieb sein kann. Als Topfavorit auf den Abstieg wird derzeit Hannover 96 gehandelt. 1.85 auf den Abstieg der Niedersachsen. Darmstadt ist mit 1.90 auch nicht besser dran. 1899 Hoffenheim kommt auf 2.25, ebenso wie Werder Bremen. Es gibt noch einige andere Teams, was einfach zeigt, dass hier das letzte Wort noch lange nicht gesprochen ist. Die Quoten alle bei Mybet.

Fussball Linie

Bet-at-home: Quoten Vorschau auf Olympische Winterspiele 2014

Die Olympischen Winterspiele 2014 nähern sich und bald geht der sportliche Wettkampf los. Freilich steht diese Olympiade auch in der Kritik, was gut und richtig ist. Das sollte auch auf keinen Fall ausgeblendet werden und für die Zukunft im Gedächtnis bleiben. Dennoch gibt es auch den Aspekt, der sich auf die sportlichen Belange des Ereignisses bezieht. Immerhin treten hier viele Sportler gegeneinander an, die ihr bestes geben wollen. Und wo sportlicher Wettkampf herrscht, da sind auch Quoten nicht weit. Im Falle von Sotschi bzw. den Winterspielen sind das natürlich auch Quoten bezogen auf die Medaillen. Bet-at-home hat da bereits Quoten der Langzeitwetten im Gepäck, anhand derer die favorisierten Nationen festgestellt werden können.

 

Die USA geht mit der Quote 2.10 als Favorit in diesen Wettbewerb. 2010 hat es in Vancouver nur zu Platz 3 gereicht. Davor landete noch Deutschland, das im ewigen Medaillenspiegel den ersten Platz belegt. In Sotschi treten die deutschen Athleten im Verbund mit der Quote 5.50 auf. Dazwischen liegt noch Norwegen mit der Quote 2.50. Interessant wird es natürlich auch sein, wie sich die russischen Athleten schlagen werden. Die Quote 7.00 ist keine Favoritenrolle, aber mit dem Publikum im Rücken dürfte es vielleicht doch zu der ein oder anderen Medaille mehr kommen. Kanada hat vor vier Jahren im eigenen Land den ersten Platz im Medaillenspiegel geholt, ist jetzt aber eher abgeschlagen bei 15.00.
Die Olympischen Winterspiele 2014 laufen vom 7. bis zum 23.Februar.

Fussball Linie

13 Jahre alte Wette macht 125.000 Pfund bei William Hill

Unter Langzeitwetten versteht man meist Wetten, die über eine ganze Saison laufen. Also vor einer Saison wird auf den möglichen Meister gewettet. So etwas kann schon mal ein Jahr lang dauern. Oft kann man auch bereits lange vor einem Turnier auf ein Ereignis wetten. Allerdings verblassen die meisten dieser Märkte im Angesicht einer dreizehn Jahre alten Wette, die sogar gewonnen wurde. Um genau zu sein, wurde die Wette in England abgeschlossen und zwar im Jahr 2000 von Peter Edwards. Der Name sagt vielleicht nicht viel, wohl aber der Name Harry Wilson, der Edwards Enkel ist und heute walisischer Nationalspieler ist.

 

Und genau darum handelte auch die Wette, denn Peter Edwards bot William Hill die Wette darauf an, dass sein – damals dreijähriger – Enkel einmal für Wales auflaufen würde. Die Quoten betrugen glatt 2500 zu 1. Der britische Wettanbieter William Hill nahm die Wette an. Doch 2013 war es dann soweit und Harry Wilson debütierte für Wales, womit die Wette gewonnen wurde. Nebenbei schaffte Wilson den Rekord, der jüngste Spieler zu sein, der jemals für Wales auflaufen konnte.
Diese Wette zeigt auch, welchen Stellenwert William Hill in Großbritannien hat. In Deutschland ist das Angebot leider aktuell nicht verfügbar, wohl aber für Kunden aus der Schweiz und Österreich.

Fussball Linie

Bet365 zur Bundesliga | Favorit Bayern und Guardiola Aufruhr

Die Rückrunde hat noch nicht einmal angefangen, doch der FC Bayern hat bereits – wie so oft – für einen Paukenschlag gesorgt. Eigentlich ist es im Kern gar keine Sensation, doch es fühlt sich aus fussballerischer Sicht schon gut an. Pep Guardiola wird zur neuen Saison Trainer des FC Bayern München. Einer der aktuell erfolgreichsten und damit wohl besten Trainer der Welt. Beim FC Barcelona hat er im Grunde abgeräumt, was abzuräumen war. Jetzt will er beim FC Bayern für Erfolge sorgen. Kein Wunder also, dass die Bayern auch schon für die neue Saison Favorit sind. Doch aktuell kann man sich beim Deutschen Rekordmeister nicht beschweren, da man eine richtig gute Hinrunde gespielt hat. Zur Rückrunde sei noch ein kurzer Blick auf die Quoten geworfen, dabei fällt allerdings auf, dass keiner – und auch Bundesliga Wettanbieter Bet365 – nicht mehr so recht daran glaubt, dass Bayern die Meisterschaft verspielen wird. Daher jetzt die Quoten ohne die Bayern:

 

Gesamtsieger Quoten der Bundesliga:
(Ohne Bayern München)

Borussia Dortmund – 1.53
Bayer Leverkusen – 3.75
Schalke 04 – 15.00
Eintracht Frankfurt – 21.00
Stuttgart – 29.00
Borussia Mönchengladbach – 34.00

Man sieht gleich, dass die Quoten schon wesentlich interessanter sind, wenn Bayern München nicht auf dem Plan steht. Im Grunde sind es also theoretisch Quoten für den Vizemeister und da hat Borussia Dortmund aktuell die Nase vorne. Bayer Leverkusen rangiert aber schon dicht dahinter. Eintracht Frankfurt ist zwar aktuell noch punktgleich mit Borussia Dortmund, aber der amtierende Deutsche Meister hat natürlicherweise die Nase bei den Bundesliga Wetten vorne. Noch ist also Zeit, hier seine Einsätze auf die Langzeitwetten zu machen.

Fussball Linie
Wettanbieter.cc testet und vergleicht laufend aktuell alle wichtigen Online Wettanbieter für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Wettanbieter | Online Wettbüros | Sportwettenanbieter | Internet Buchmacher | Sportwetten | Fussballwetten | Live Wetten | Online Wettanbieter