Logo von Wettanbieter .cc
Wettanbieter News

Frankreich

Auf dieser Seite finden Sie Artikel zu Frankreich.
Fussball Linie

Beste Wettanbieter & Wettquoten zur Handball WM 2019

Bald geht es wieder los. Genau genommen am 10. Januar 2019. Bis zum 27. Januar 2019 wird die Handball-Weltmeisterschaft der Männer 2019 ausgetragen. In insgesamt 96 Spielen werden 24 Teams aufeinandertreffen, am Ende wird nur eine Nation den Titel gewinnen können. Zwei Mannschaften können den Heimvorteil genießen, da das Turnier in Dänemark und Deutschland ausgetragen wird. Die Spielorte sind Berlin, Hamburg, Köln, München, Herning und Kopenhagen. Gesucht wird ein Nachfolger von Titelverteidiger Frankreich, das natürlich auch noch ein weiteres Mal den Titel verteidigen könnte. Sowohl 2015 in Katar als auch 2017 im eigenen Land haben die Franzosen jeweils den WM Titel geholt und gehören auch jetzt wieder mit den zu den Topfavoriten. Gute Chancen außerdem Dänemark und Deutschland, die ebenfalls weit in der Prognose und den Quoten der Buchmacher vorne zu sehen sind.

Frankreich Quoten*

Bet365: 3.30
Bwin: 3.50
Interwetten: 3.50

Seit 2009 hat Frankreich vier der letzten fünf Weltmeisterschaften gewonnen. Eine Überraschung sieht also anders aus, wenn die Franzosen jetzt wieder mit als Topfavoriten gehandelt werden. Vor zwei Jahren hatte Frankreich den Heimvorteil und setzte sich im Endspiel gegen Norwegen durch. Damit haben die Franzosen seit 1995 sechsmal Gold holen können und wollen ihren Titel jetzt ein weiteres Mal verteidigen. In der Vorrunde der WM 2019 wird Frankreich in der Gruppe A antreten und trifft im ersten Spiel am 11. Januar auf Brasilien. Daneben wird es noch gegen Russland, Deutschland, Serbien und Korea gehen. Die Deutschen sicherlich in der Gruppe der schwierigste Konkurrent für Frankreich, das aber auch beste Chancen auf den Gruppensieg hat. Frankreich ist in jedem Fall wieder für eine Medaille zu haben.

Dänemark Quoten*

Bet365: 3.30
Bwin: 3.25
Interwetten: 3.20

Sowohl 2011 als auch 2013 standen die Dänen im Endspiel der Weltmeisterschaften, mussten sich aber in beiden Fällen geschlagen geben. Zunächst gegen Frankreich, zwei Jahre später gegen Gastgeber Spanien. Damit bleibt Dänemark auch weiterhin ohne Weltmeistertitel. Neben dreimal Silber hat es zudem auch einmal Bronze 2007 in Deutschland gegeben. Jetzt findet das Turnier erneut in Deutschland statt, aber eben auch in Dänemark. Mit diesem Heimvorteil im Rücken wollen die Dänen endlich den Titel gewinnen. Vor zwei Jahren war bereits im Achtelfinale Schluss, nach der 25:27 Niederlage gegen Ungarn. Einmal war Dänemark bisher auch Gastgeber. Das war 1978. Damals wurde die BR Deutschland Weltmeister und Dänemark verlor das Spiel um Platz 3 gegen die DDR.

Deutschland Quoten*

Bet365: 6.00
Bwin: 5.50
Interwetten: 6.00

Das letzte Mal hat es auch geklappt mit dem Titel im eigenen Land. Das war 2007, als Deutschland zum letzten Mal den Titel gewinnen konnte und seitdem nicht mal mehr in einem Finale stand. Jetzt geht es wieder im eigenen Land zur Sache, zumindest zum Tei. Das Finale findet beispielsweise in Herning, Dänemark, statt. Drei Weltmeisterschaften haben die Deutschen bisher gewinnen können. 1938 und 2007 im eigenen Land, 1978 in Dänemark. Es gibt also gute Gründe, den Gastgeber weit vorne zu sehen. Vor zwei Jahren jedoch scheiterte Deutschland bereits im Achtelfinale an Katar. Für dieses Jahr gibt es dennoch gute Chancen, zumindest ein Plätzchen auf dem Treppchen zu erkämpfen.

Spanien Quoten*

Bet365: 7.50
Bwin: 8.00
Interwetten: 7.25

In den letzten Jahren war es einzig Spanien, dass Frankreich einen Strich durch die Rechnung machen konnte. Nach und vor jeweils zwei französischen Titeln holte Spanien 2013 den Titel, wenn auch im eigenen Land. Mit 35:19 setzte sich Spanien im Finale durch. Vor zwei Jahren in Frankreich reichte es noch zum Viertelfinale, schied dann allerdings knapp mit 29:30 an Kroatien aus. Zwei WM Titel und einen dritten Platz hat Spanien in der bisherigen Historie zu verzeichnen. Die erste Weltmeisterschaft gewann Spanien 2005 in Tunesien, Bronze gab es 2011 in Schweden. Spanien muss man gute Chancen zusprechen, allerdings wird es schwer werden an den beiden Gastgebern und Favorit Frankreich vorbeizukommen.

Schweden Quoten*

Bet365: 10.00
Bwin: 9.50
Interwetten: 11.25

Genau wie Spanien wird auch Schweden schon in der Prognose etwas von den Favoriten entfernt gehandelt. Was ist für Schweden in diesem Jahr drin? Die bisherigen WM Titel wurden 1954, 1958, 1990 und 1999 gewonnen. In den letzten Jahren schaffte es die Mannschaft nicht, an diese alten Erfolge anzuknüpfen. Nach Platz 10 in 2015 reichte es aber immerhin vor zwei Jahren zu Platz 6. (Und 2011 im eigenen Land zu Platz 4). Mit 30:33 scheiterte Schweden vor zwei Jahren an Frankreich, hatte bis dahin und einschließlich in diesem Spiel aber auch gute Leistungen gezeigt. Schweden ein Team, das tendenziell eine Überraschung zuzutrauen ist.

Norwegen Quoten*

Bet365: 11.00
Bwin: 11.00
Interwetten: 10.25

Auch schon nicht mehr ganz weit vorne, aber im erweiterten Favoritenfeld, wird Norwegen gehandelt. Die Norweger gehen als amtierende Vize-Weltmeister in das Turnier. Vor zwei Jahren schaffte es das Team bis ins Finale, unterlag jedoch recht deutlich mit 26:33 den Franzosen. Das war aber schon ein wichtiger Erfolg, hatte sich das Team immerhin 2013 und 2015 gar nicht für die Endrunde qualifizieren können. Es war auch insgesamt das bisher beste Ergebnis Norwegens bei einer Weltmeisterschaft. Das Team ist gut aufgestellt, aber auch hier gilt, dass es schwer werden wird, an der favorisierten Konkurrenz vorbeizukommen.

Alle Wettquoten abgerufen auf den Webseiten von Bet365, Bwin und Interwetten am 07.01.2018 um 15:08 Uhr (MEZ)

Fussball Linie

Wettquoten Deutschland – Frankreich, Prognose 06.09.2018

Wer im Sommer nicht genug bekommen hat, darf sich jetzt wieder auf Spiele der Nationalmannschaften freuen. Am Donnerstag, dem 06.09.2018, kommt es zum Duell Deutschland gegen Frankreich. Zwar ist es kein großes Turnier oder eine Qualifikation, dennoch dürfte aber einige Spannung aufkommen. Das liegt daran, dass diese Partie zum 1. Spieltag der neu startenden UEFA Nations League gehört. Dieser Wettbewerb wurde ins Leben gerufen, um etwas Ordnung in die Testspiele der Nationen zu bringen. Alle europäischen Nationalmannschaften sind hier in vier verschiedenen Liga mit jeweils vier Gruppen organisiert. Liga A ist entsprechend die höchste Liga, in der eben auch unter anderem Deutschland und Frankreich spielen. Beide Mannschaften sind zusammen mit der Niederlage in der Gruppe 1. Alle drei Teams werden jeweils zweimal aufeinandertreffen. Bis zum November werden die 6. Spieltage der Gruppenphase geschafft sein. Anschließend wird es noch im Juni 2019 eine Endrunde der Final Four geben. Hier treffen dann die jeweils vier besten Teams aufeinander. In der Nations League werden die schlechtesten Teams absteigen und die besten aufsteigen. In Liga B sind uner anderem Teams wie Österreich, Schweden und Russland. Deutschland und Frankreich werden im Hinspiel in der Allianz-Arena auflaufen. Anpfiff am Donnerstag wird um 20:45 Uhr (MEZ) sein.

Deutschland vs. Frankreich – Nations League

Für Deutschland ist die Nations League womöglich sogar wichtiger als für andere Teams. Das liegt eben daran, dass Deutschland zuletzt als amtierender Weltmeister ziemlich schlecht bei der letzten WM ausgesehen hat und damit auch zurecht den Titel verloren hat. In einer Gruppe mit Schweden, Mexiko und Südkorea hat Deutschland nur Platz 4 belegt. Das ist viel zu wenig und ein absolutes Novum in der Historie des deutschen Fußballs. Für Deutschland gilt es jetzt, einen Neuanfang zu schaffen. Und der soll eben auch schon mit der Nations League beginnen. Weiterhin am Steuer wird Joachim Löw sein, der nicht, wie von manchen gefordert, den Rücktritt angegangen ist. Aber es gibt durchaus Änderungen in der Mannschaft. Unter anderem wird Mario Gomez in Zukunft nicht mehr dabei sein. Ebenso wie er hat auch Mesut Özil seinen Rücktritt bekanntgegeben. Ebenfalls nicht mehr im Kader ist Sami Khedira. Jetzt wird sich also zeigen, ob tatsächlich ein Neuanfang gelingen kann. Es geht immerhin gegen den amtierenden Weltmeister.

Für Frankreich verlief die letzte Weltmeisterschaft im Grunde genau umgekehrt wie das deutsche Turnier. Es gab kein Ausscheiden als Gruppenletzter sondern am Ende verdient den Titel. Frankreich hatte schon in den Jahren zuvor gezeigt, dass man wieder Erfolge feiern möchte. 2016 reichte es nur zur Vize-Europameisterschaft, doch zwei Jahre später in Russland konnte man sich doch wieder den Titel holen – zwanzig Jahre nach der ersten Weltmeisterschaft 1998. In gewisser Weise steht jetzt natürlich Frankreich unter Druck, denn ab jetzt wird die Mannschaft immer mit dem WM-Titel gemessen. Ob es jetzt einen Einbruch gibt oder die Leistung konstant bleibt, wird sich direkt am Donnerstagabend im Spiel gegen Deutschland zeigen. Sicherlich ein guter Test – auch wenn es um drei Punkte geht.

Deutschland – Frankreich Nations League Wettquoten*

Sieg Deutschland: 2.60
Unentschieden: 3.40
Sieg Frankreich: 2.90

Alle Wettquoten* von Bet365
Quoten* abgerufen am 05.09.2018 um 16:24 Uhr (MEZ)

Im ersten Augenblick sind die Quoten zum Spiel Deutschland gegen Frankreich alles andere als eindeutig. Deutschland wird zwar favorisiert, doch im Grunde nicht allzu deutlich, obwohl man eben auch den Heimvorteil in München hat. Die letzte WM hinterlässt in diesen Quoten auf jeden Fall ihre Spuren. Wer auf Sieg setzen will, findet in Deutschland und Frankreich relativ nahe Quoten. Unwahrscheinlicher sieht der Buchmacher da schon das Unentschieden, was aber natürlich ebenso möglich ist.

Deutschland – Frankreich Nations League Tipp

Ob die Nations League so funktionieren wird, wie sich die Verantwortlichen das vorstellen, muss sich noch zeigen. Gegen die Paarung Deutschland gegen Frankreich dürfte aber so oder so nichts auszusetzen sein. Der Hintergrund des neuen Wettbewerbs dürfte dafür sorgen, dass beide Seiten durchaus mit viel Einsatz spielen werden. Gerade für Deutschland geht es im Heimspiel darum, sich von einer ganz anderen Seite als zur WM zu präsentieren. Entsprechend dürfte Deutschland tatsächlich im Vorteil sein und Frankreich unter Druck setzen. Die Franzosen haben aber zuletzt ihre Spielstärke bewiesen, entsprechend ist hier ein deutscher Sieg absolut nicht in Stein gemeißelt.

Fussball Linie

Wettquoten Frankreich – Kroatien WM 2018 Finale

Frankreich – Kroatien Wettquoten, WM 2018 Finale

Am späten Sonntagabend, den 15. Juli 2018 um 17:00 Uhr, stehen sich bei der 21. Auflage der Fußball Weltmeisterschaft im WM-Finale im Moskauer Luschniki-Stadion Frankreich und Kroatien gegenüber.

Die Franzosen stehen zum dritten Mal in einem WM-Endspiel. 1998 feierte die „Equipe Tricolore“ den Titel-Gewinn bei der Heim-WM im eigenen Land und 2006 unterlag „Les Bleus“ in Deutschland der italienischen Nationalmannschaft. Nun ist der zweite WM-Titel greifbar nah. Im WM Halbfinale setzte sich Frankreich wenig spektakulär gegen Belgien mit 1:0 durch. Den einzigen Treffer für den Vizeeuropameister erzielte Abwehrspieler Samuel Umtiti per Kopf nach einer Ecke (51.). Wieder einmal eine Standard-Situation, die zum Tor führte! Das im Vorfeld hochgelobte WM Halbfinale zwischen Frankreich und Belgien hielt vor allem spielerisch nicht das, was sich viele Fußball Fans erhofft hatten. Die Franzosen verteidigten sehr tiefstehend und ließen die belgische Offensive nicht ansatzweise zur Entfaltung kommen, wobei die Belgier einige hochkarätige Chancen hatten. Am Ende präsentierte sich Frankreich halt eben nur abgezockter und steht natürlich nicht unverdient im WM-Endspiel. Zuvor wurden schon Uruguay (Viertelfinale, 2:0) und Argentinien (Achtelfinale, 4:3) aus dem Weg geräumt. Die WM Gruppenphase meisterten die Franzosen als Gruppensieger (zwei Siege und ein Unentschieden) vor Dänemark.

Die Kroaten haben es gepackt. 20 Jahre nach dem verlorenen WM Halbfinale 1998 in Frankreich steht die kroatische Nationalmannschaft nun im WM Finale in Russland. Im zweiten Semi-Finale der diesjährigen Fußball Weltmeisterschaft warf Kroatien die Engländer nach Verlängerung aus dem Wettbewerb. Den entscheidenden 2:1 Siegtreffer erzielte der frühere Bayern-Profi Mario Mandzukic in der Verlängerung (109.). Die „Three Lions“ gingen früh durch Kieran Trippier nach einem Freistoß (5.) in Front. In der Folgezeit wurden die Kroaten dann aber besser und Ivan Perišic markierte in der 68. Minute den Ausgleich für die „Kockasti“, ehe Mandzukic in der „Extra-Time“ den Sieg eintütete. Für Kroatien ist es der größte Erfolg in ihrer Fußball-Geschichte! Schon im WM Achtelfinale (gegen Dänemark) und im WM Viertelfinale (gegen Russland) musste die kroatische Nationalmannschaft über die komplette Spielzeit mit Verlängerung und Elfmeterschießen gehen. Die WM Vorrunde schlossen Modric, Rakitic und Co. als Gruppensieger vor Argentinien ab.

Frankreich gegen Kroatien WM 2018 Wettquoten

Frankreich – Kroatien WM 2018 Quoten*
1 X 2
Logo vom Wettanbieter Bet365 1,95 3,30 4,75
Logo vom Wettanbieter Tipico 1,96 3,30 4,70
Logo vom Wettanbieter Interwetten 2,00 3,30 4,20
Logo vom Wettanbieter Bwin 1,91 3,25 4,60

(Stand der Quoten*: 14. Juli 2018 22:05 Uhr – * Alle angegebenen Buchmacher WM 2018 Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen WM Buchmacher!)

Erwartungsgemäß sehen die WM 2018 Wettquoten Frankreich im WM Endspiel gegen Kroatien in der Favoritenrolle. Für einen WM Tipp auf Frankreich gibt es WM Wettquoten von 1.95 im Schnitt – bei Interwetten sogar 2.00. Ein Remis wird mit einer Quote von 3.30 belohnt und für einen Erfolg der Kroaten halten die Wettanbieter WM Wett-Quoten von 4.70 bereit.

Außerdem müssen Tippfreunde bei Tipico keine 5% Sportwetten Steuer zahlen und wetten bei der WM 2018 komplett wettsteuerfrei!

Frankreich – Kroatien WM 2018 Quoten-Vorhersage-Tipp

Die französische Nationalmannschaft ist im WM Finale Favorit gegen Kroatien. Die kroatische Nationalmannschaft musste in jedem Spiel der K.o.-Runde in die Verlängerung gehen, das muss Kraft gekostet haben. Die Franzosen hingegen machten ihre Siege alle samt in der regulären Spielzeit fest und müssten daher wesentlich ausgeruhter aus. Zudem hatte Frankreich ohnehin ein Tag mehr Zeit zur Regeneration.

WM 2018 Prognose Tipp:
Sieg Frankreich
WM Quote Interwetten:
2.00 (Quotenstand*: 14.07. 22:05 Uhr)

Auch hinterließ „Les Bleus“ bei dieser WM 2018 den besseren Eindruck und offenbarte kaum Schwächen. Wir glauben, dass sich Frankreich in der regulären Spielzeit durchsetzen wird. Aus diesem Grund empfehlen wir für diese WM Tipp-Prognose auch die 3-Weg Wetten auf Sieg Frankreich (in der regulären Spielzeit).

Fussball Linie

Frankreich – Kroatien Prognose & Quoten WM 2018 Finale

Frankreich – Kroatien Prognose & WM 2018 Quoten, 15.07.2018 – 17:00 Uhr

Mit Frankreich ist ein Favorit auf den WM Titel im Finale vertreten. Somit sind les Bleus ihrer niedrigen Quote auf den Titelgewinn bisher gerecht geworden. Im Endspiel gilt es gegen den Underdog aus Kroatien zu bestehen. Die Feurigen setzten sich im Halbfinale in der Verlängerung gegen England durch. Die Equipe Tricolore bezwang hingegen im Semifinale Belgien. Doch wer wird im WM Endspiel Frankreich gegen Kroatien, das am Sonntag, den 15. Juli 2018 um 17:00 Uhr, im Moskauer Luschniki-Stadion in Moskau ausgetragen wird, die Nase vorn haben? Dieser Frage gehen wir in unserer WM Tipp Prognose auf den Grund.

WM 2018 Quoten Frankreich – Kroatien von Bet365

Logo vom Wettanbieter Bet365 Frankreich gegen Kroatien
Datum Begegnung 1 X 2
So., 15.07. 17:00 Uhr Frankreich gegen Kroatien 1.95 3.30 4.75

(Stand der Quoten*: 14. Juli 2018 21:37 Uhr)

Frankreich – Kroatien WM Prognose Fakten

Die Franzosen sind im Laufe der bisherigen WM noch ungeschlagen und sollten im gesamten Wettbewerb fünf Siege und ein Remis erringen. Alle Spiele in der KO-Runde wurden in der regulären Spielzeit gewonnen. Im Halbfinale galt es zuletzt gegen Belgien zu bestehen. Im ersten Durchgang lieferten beide Kontrahenten eine starke Leistung. Wenngleich an dieser Stelle erwähnt werden muss, dass Belgien Feldvorteile aufzeigte und ein Chancenplus herausspielen konnte. Erst kurz vor dem Pausenpfiff hatten les Bleus durch Mbappé die große Möglichkeit zur Führung. Da diese aber nicht genutzt wurde, blieb es am Ende nach 45 Minuten beim torlosen Remis. Im zweiten Durchgang war Frankreich aber dann zur Stelle und konnte nach 51 Minuten durch Umtiti in Führung gehen. Belgien musste nun auf den Ausgleich gehen und setzte die Offensive mehr in Szene. Die Abwehr der Franzosen hielt jedoch Stand und ließ kaum etwas zu. Mit Lloris war darüber hinaus ein mehr als sicherer Keeper zur Stelle. Weiterhin kam Frankreich zu Kontergelegenheiten. Tore sollte es am Ende aber nicht mehr geben und somit zog Frankreich zum dritten Mal ins Endspiel einer WM ein. Den einzigen Titel konnte die Equipe Tricolore 1998 nach einem 3:0 gegen Brasilien vor heimischer Kulisse holen. Mbappé und Griezmann sind mit jeweils drei Toren die besten Angreifer in den eigenen Reihen.

Kaum jemand hätte den Kroaten vor dem Start der WM den Einzug ins Finale zugetraut. Die WM Quote auf den Titelgewinn war sehr hoch angesetzt, somit fungierten die Feurigen als Außenseiter. Im Halbfinale traf die Elf von Trainer Zlatko Dalic auf England. Gewiss keine leichte Aufgabe wie sich herausstellen sollte. Die Three Lions erwischten einen Einstieg nach Maß und sollten bereits nach fünf Minuten durch einen Trippier-Freistoß mit 1:0 in Führung gehen. Die Vatreni wirkten nach dem frühen Gegentor geschockt und brauchten bis zur 15. Spielminute, um wieder ins Spiel zu finden. In Anbetracht des ersten Durchgangs muss jedoch festgehalten werden, das England Feldvorteile sowie mehr Torchancen aufzeigte. Zählbares sprang aber bis zum Pausentee nicht mehr heraus. Dalic schien in der Halbzeitpause die passenden Worte gefunden zu haben. Die Kroaten wirkten nach dem Seitenwechsel nämlich besser. Dennoch bissen sich die Feurigen am Abwehrverbund der Inselkicker die Zähne aus. Nach 68 Minuten konnte Perisic das 1:1 erzielen und brachte Kroatien zurück ins Spiel. Der Ausgleich gab Selbstvertrauen. Trotz einiger Chancen auf beiden Seiten blieb es beim 1:1 und ging somit in die Verlängerung. In dieser konnten die Kroaten durch Mandzukic (109.) in Führung gehen und zogen ins Finale ein. Der erste Finaleinzug in der Geschichte des kroatischen Fußballs.

Frankreich – Kroatien Prognose WM 2018

Frankreich gilt als Favorit in diesem WM-Finale. Die WM Quoten verdeutlichen dies. Doch werden les Bleus dieser Rolle auch gerecht werden können? Im Rahmen unserer WM Tipp Prognose ist diese Frage mit einem klaren „Ja“ zu beantworten. Den Kroaten stecken drei Verlängerungen in den Knochen. Darüber hinaus musste zweimal im Elfmeterschießen angetreten werden. Die Belastung in der KO-Runde war enorm.

WM 2018 Prognose Tipp:
Frankreich gewinnt (reg. Spielzeit)
WM Quote Bet365: 1.95
(Quotenstand: 14.07. 21:37)

Frankreich hat alle KO-Spielen gegen Argentinien, Uruguay und Belgien in der regulären Spielzeit gewonnen und dürfte frischer sein. Darüber hinaus verfügt die Equipe Tricolore über die hochkarätigeren Spieler. Es bietet sich an auf einen knappen Sieg des Teams von Didier Deschamps zu wetten.

Fussball Linie

Frankreich – Belgien Prognose & Quoten WM 2018

Frankreich – Belgien Prognose & WM 2018 Quoten, 10.07.2018 – 20:00 Uhr

In dieser WM Tipp Prognose richtet sich unser Blick zum WM Halbfinale zwischen Frankreich und Belgien. Beide Teams stehen sich im ersten Semi-Finale der Fußball Weltmeisterschaft gegenüber und werden gewiss alles daransetzen ins Endspiel einzuziehen. Die Partie wird am Dienstag, den 10.07.2018 um 20:00 Uhr, angepfiffen. Als Austragungsstätte fungiert dabei das Krestovsky-Stadion in St. Petersburg. Im folgenden WM Tipp wollen wir beide Kontrahenten ein wenig genauer unter die Lupe nehmen und Ihnen abschließend eine Möglichkeit zum Abschluss einer Sportwette aufzeigen.

WM 2018 Quoten Frankreich – Belgien von Bet365

Logo vom Wettanbieter Bet365 Frankreich gegen Belgien
Datum Begegnung 1 X 2
Di., 10.07. 20:00 Uhr Frankreich gegen Belgien 2.50 3.30 3.10

(Stand der Quoten*: 10. Juli 2018 08:35 Uhr)

Frankreich – Belgien WM Fakten

Das WM Viertelfinale brachte für „les Bleus“ Uruguay als Gegner mit sich. Eine alles andere als leichte Aufgabe. Immerhin hatte die „Celeste“ im gesamten Wettbewerb nur ein Gegentor kassiert und zeichnete sich somit durch einen bombenstarken Abwehrverbund aus. Die Hauptaufgabe der „Equipe Tricolore“ bestand somit darin die Defensive ins Wanken zu bringen. Einfach sollte sich dies jedoch nicht gestalten. Nach zwei Halbchancen für Stuani und Mbappé sprang in der ersten Hälfte nur wenig Sehenswertes an Torraumszenen heraus. Kurz vor dem Pausenpfiff klingelte es dann dennoch im Kasten der sehr defensiv eingestellten „Urus“. Nach einer Griezmann-Flanke netzte Varane zur Führung der Franzosen ein. Im direkten Gegenzug wäre den Südamerikanern aber fast der Ausgleich durch Caceres gelungen. Lloris parierte aber seinen Kopfball überragend. Im zweiten Durchgang sorgte ein Fehler des Uruguayer Keepers Muslera für die Entscheidung. Griezmann zog aus 20 Metern zentral ab und dem Schlussmann rutschte der Ball durch die Hände. Somit stand es 2:0 für Frankreich. Da die Franzosen mehr ins Spiel investierten, war der Sieg nicht unverdient. In Bezug auf den Titelgewinn bei der WM zeichnen sich „les Bleus“ durch die niedrigste WM Quote aus. Bisher gelang nur bei der heimischen WM 1998 nach einem 3:0 gegen Brasilien ein Gewinn der Weltmeisterschaft. Doch wird es nun zum zweiten Titel kommen? Griezmann und Mbappé sind mit jeweils drei Toren die besten Angreifer in den eigenen Reihen.

Für die Belgier galt es im Viertelfinale dieser WM gegen Brasilien zu bestehen. Die Quoten ließen vor Spielbeginn die Selecao als leichten Favoriten erkennen. Die ersten Minuten verliefen für beide Mannschaften vielversprechend. Es gab Chancen auf beiden Seiten. Der erste Treffer war jedoch ein Eigentor der Selecao. Fernandinho köpfte eine scharfe Hereingabe von Chadli ins eigene Tor. Die „roten Teufel“ waren somit in Führung. Brasilien war um eine Antwort bestrebt und suchte den Weg nach vorne. Die Elf von Trainer Roberto Martinez setzte vorwiegend auf Konter. Ein Konter sollte auch nach 31 Minuten durch De Bruyne zum 2:0 führen. Die Kicker vom Zuckerhut griffen nun wütend an und wollten vor der Pause den Anschluss bewerkstelligen. Beim überragenden Schlussmann Courtois war aber Endstation gewesen. Auch nach dem Seitenwechsel ging die Tite-Elf entschlossen zu Werke. Nach 56 Minuten hätten die Brasilianer einen Elfer zugesprochen bekommen müssen. Der Unparteiische Felix Zwayer sowie der Videoschiedsrichter entschieden aber auf weiterspielen – eine klare Fehlentscheidung. Nach 76 Minuten war es dann endlich soweit. Renato Augusto sorgte für den Anschluss. Die letzten 15 Spielminuten versprachen also spannend zu werden. Trotz deutlicher Feldvorteile sowie eines klaren Chancenplus fiel der Ausgleich aber nicht mehr und somit zogen die „roten Teufel“ ins Halbfinale ein. Bis zum Endspiel ist es nur noch ein kleiner Schritt. Nun gilt es Frankreich zu bezwingen, um dann im Finale gegen Kroatien oder England zu spielen. Lukaku ist mit vier Toren der beste Angreifer in den eigenen Reihen. Thomas Meunier ist im Halbfinale gesperrt.

Frankreich – Belgien Prognose WM 2018

Mit Frankreich und Belgien stehen sich der 7. und der 3. der FIFA Weltrangliste gegenüber. Beide Nationen gehören somit zur Elite im Weltfußball und könnten ihr Ranking mit dem Titelgewinn deutlich verbessern. Beide Kontrahenten sind im bisherigen Wettbewerb ungeschlagen. Frankreich sackte vier Siege und ein Remis ein und die Belgier waren in allen Duellen siegreich. Im Rahmen unserer WM Tipp Prognose sehen wir keinen direkten Favoriten.

WM 2018 Prognose Tipp:
Beide Teams treffen
WM Quote Bet365: 1.75
(Quotenstand: 10.07. 08:35)

Wir rechnen jedoch mit einem offenen Schlagabtausch. In diesem wird es zu Toren auf beiden Seiten kommen. Es bietet sich an eine Wette auf den Markt „beide Teams treffen – ja“ abzuschließen.

Fussball Linie

Wettquoten Frankreich – Belgien WM 2018

Frankreich – Belgien 10.07.2018 – 20:00 Uhr, WM 2018 Wettquoten

WM Halbfinale mit Endspiel-Charakter: Am Dienstagabend, den 10. Juli 2018, bestreiten Frankreich und Belgien das erste WM Halbfinale der Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Austragungsort ist St. Petersburg. Ab 20:00 Uhr rollt dann das Leder. Hochspannung pur ist hier garantiert.

Frankreich setzte sich in der Runde der letzten Acht erwartungsgemäß gegen Uruguay mit 2:0 durch. In einem hartumkämpften WM Viertelfinale mit hitzigen Zweikämpfen war es wieder einmal ein Standard, der den Unterschied ausmachte. Kurz vor der Pause köpfte Varane eine Freistoß-Flanke von Griezmann zum 1:0 ins gegnerische Gehäuse (40.) – 1:0 für Frankreich. Nach dem Seitenwechsel war zunächst etwas Leerlauf im Spiel. Als dann die „Celeste“ zur Aufholjagd blies, torpedierte ein desolater Torwart-Fehler von Muslera die Halbfinal-Träume der Südamerikaner. Nutznießer war einmal mehr Griezmann, der zum 2:0 für Frankreich traf (61.). Unterm Strich ein verdienter Sieg für die Franzosen. Eine Runde zuvor schlug die „Equipe Tricolore“ Argentinien (4:3) und auch in der WM Gruppenphase blieb die französische Nationalmannschaft ungeschlagen (zwei Siege und ein Unentschieden) und holte sich den Gruppensieg.

Belgien bekam es im WM Viertelfinale mit dem Top-Favoriten Brasilien zu tun und setzte sich nach 90 spannenden Minuten nicht unverdient mit 2:1 durch. Beide Teams spielten mit hochgeklapptem Visier und so ergaben sich etliche Torchancen hüben wie drüben. Durch ein unglückliches Eigentor von Fernandinho (13.) ging die belgische Nationalmannschaft in Führung. Noch in Spielhälfte Eins erhöhte De Bruyne auf 2:0 für Belgien (31.). Nach dem Pausentee begannen die Brasilianer stürmisch und hätten in der 56. Minute einen Elfmeter trotz Videobeweises zu gesprochen bekommen müssen – Glück für die Belgier! Der eingewechselte Renato Augusto ließ den Rekordweltmeister nochmals hoffen – 1:2 Brasilien (76.) und Belgien zitterte. Am Ende blieb es aber beim knappen Erfolg für die „Goldene Generation aus Belgien“. Eine Runde zuvor schaltete die belgische Nationalmannschaft trotz zwischenzeitlichen 0:2 Rückstandes Japan aus und gewann am Ende mit 3:2! Die WM Vorrunde überstanden die Belgier mit drei Siegen in Folge als Gruppensieger.

Frankreich gegen Belgien WM 2018 Wettquoten

Frankreich – Belgien WM 2018 Quoten*
1 X 2
Logo vom Wettanbieter Bet365 2,55 3,25 3,10
Logo vom Wettanbieter Tipico 2,50 3,20 3,00
Logo vom Wettanbieter Interwetten 2,50 3,20 3,00
Logo vom Wettanbieter Bwin 2,50 3,20 2,95

(Stand der Quoten*: 08. Juli 2018 14:16 Uhr – * Alle angegebenen Buchmacher WM 2018 Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen WM Buchmacher!)

Die WM 2018 Wettquoten sehen im WM Halbfinale Frankreich gegen Belgien die französische Nationalmannschaft in der leichten Favoritenrolle. Ein Sieg der Franzosen wird mit einer Quote von 2.50 im Schnitt bewertet – bei Bet365 sogar eine 2.55. Insofern Sie der Meinung sind, dass sich Belgien durchsetzen wird, bieten Ihnen die WM Wettanbieter Wettquoten von um die 3.00. Ein WM Tipp auf Unentschieden wird mit einer WM Quote von 3.20 belohnt.

Sollten Sie als deutscher Kunde steuerfrei wetten wollen, haben Sie bei Tipico die Chance dazu. Der online Wettanbieter stellt Ihnen nämlich sämtliche Wetten steuerfrei zur Verfügung.

Frankreich – Belgien WM 2018 Quoten-Vorhersage-Tipp

Das erste WM Halbfinale Frankreich gegen Belgien bei dieser Fußball Weltmeisterschaft stellt gewiss keinen Favoriten. Beide Mannschaften überzeugten bislang. Die belgische Nationalmannschaft warf eine Runde zuvor den Top-Favoriten Brasilien aus dem Wettbewerb und wird dementsprechend hochmotiviert sein. Spielerisch unterscheiden sich beide Teams nicht großartig. Allerdings sind die Belgier recht anfällig in der Defensive.

WM 2018 Prognose Tipp:
Beide Teams treffen? JA
WM Quote Bet365:
1.90 (Quotenstand*: 08.07. 14:17 Uhr)

Für unsere WM Tipp-Prognose orientieren wir uns abseits der beliebten 3-Weg Wetten (1X2) und empfehlen wir diesen WM Tipp die Tor Wetten auf „Beide Teams treffen“, wo durchaus attraktive WM 2018 Wettquoten warten.

Fussball Linie
Wettanbieter.cc testet und vergleicht laufend aktuell alle wichtigen Online Wettanbieter für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Wettanbieter | Online Wettbüros | Sportwettenanbieter | Internet Buchmacher | Sportwetten | Fussballwetten | Live Wetten | Online Wettanbieter
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!