Logo von Wettanbieter .cc
Wettanbieter News

Copa America

Auf dieser Seite finden Sie Artikel zu Copa America.
Fussball Linie

Wettquoten Copa America Finale 2019 – Brasilien vs. Peru – Vorschau & Prognose

Brasilien – Peru Vorschau & Prognose, Copa America 2019, 07.07.2019 – 22:00 Uhr

Freunde des südamerikanischen Fußballs dürfen sich auf eine ganz besondere Partie freuen. An diesem Wochenende findet nämlich das Finale vom Copa America 2019 statt. Auf der einen Seite hat es Gastgeber Brasilien bis ins Finale geschafft, auf der anderen wird Peru als Außenseiter antreten. Für Brasilien ist es erstmals seit 2007 die Chance auf den Titel. Es wäre der insgesamt neunte Erfolg in diesem Wettbewerb. Für Peru hat es bisher zweimal mit dem Titel geklappt, das letzte Mal allerdings 1975. Für dieses Finale sieht es auch eng aus. Brasilien wird hochfavorisiert in dieses Endspiel gehen, nicht zuletzt natürlich aufgrund des Heimvorteils. Schon in der Gruppe hat es eine Begegnung gegeben, die klar an Brasilien gegangen ist. Gespielt wird im Estadio do Maracana in Rio de Janairo.

Für beide Teams war der Finaleinzug durchaus kein Zuckerschlecken. Brasilien musste sich gegen Argentinien durchsetzen, das damit einmal mehr leer ausgehen wird. Bei vier der letzten fünf Turnieren stand Argentinien sogar im Finale, ohne jedoch den Titel gewinnen zu können. Das gelang das letzte Mal 1993. Peru erreichte 2011 und 2015 jeweils Platz 3, jetzt hat man das Finale erreichen können und sich dabei gegen Chile durchgesetzt. Die Chilenen werden damit nach 2015 und 2016 nicht ein weiteres Mal den Titel gewinnen können. Bereits am Vortag vor dem Finale werden Argentinien und Chile im Spiel um Platz 3 aufeinandertreffen. Es ist somit die Neuauflage der letzten beiden Copa America Finalspiele.

Ein solches Finale bringt natürlich auch interessante Quoten mit sich. Die sind allerdings bei der Sieg-Quote nicht allzu hoch für Brasilien, das klar favorisiert wird. Daneben gibt es aber auch noch viele weitere Wettmöglichkeiten, bei denen es nicht alleine nur um den Sieg oder 3-Weg geht.

Wettquoten Copa America Finale 2019

Team Quote *
Brasilien 1.12
Peru 5.75

Alle Wettquoten* abgerufen bei Bwin am 05.07.2019 um 14:21 Uhr (MEZ)

Nationalmannschaft von Brasilien – aktuelle Form

Die Sehnsucht nach einem großen Titel ist in Brasilien groß. Das gelang auf Ebene der Weltmeisterschaften zuletzt 2002. In 2014 hatte man es verpasst, im eigenen Land den Titel zu holen und noch dazu eine ordentliche Demütigung im Halbfinale gegen Deutschland einstecken müssen. Von 1997 bis 2007 hat Brasilien vier von fünf Turniere des Copa America gewinnen können, seitdem jedoch nicht mehr. Bei den letzten drei Anläufen hatte man es nicht einmal mehr ins Halbfinale geschafft. Jetzt aber endlich der Finaleinzug und das im eigenen Land. Eine Niederlage wäre entsprechend aus brasilianischer Sicht eine enorm große Enttäuschung. Doch die Wettquoten sprechen deutlich für die Selecao.

Mit einem klaren 3:0 ist Brasilien gegen Bolivien in das Turnier gestartet, musste jedoch schon im zweiten Spiel einen Rückschlag in Form eines torlosen Unentschiedens gegen Venezuela hinnehmen. Im letzten Gruppenspiel gab es dann aber keinen Zweifel am Sieger. Gegen Peru gab es ein 5:0. Nicht zuletzt deshalb gibt es jetzt auch die klare Favoritenrolle. Enger wurde es wieder im Viertelfinale. Während der regulären Spielzeit und auch der Verlängerung gab es keine Tore. Die gab es erst im Elfmeterschießen, das Brasilien mit 4:3 gewinnen konnte. Gegen Argentinien folgte dann ein 2:0 im Halbfinale. Entsprechend ist Brasilien zwar gut bis ins Finale gekommen, aber auch nicht vollkommen dominant.

Nationalmannschaft von Peru – aktuelle Form

Für Peru spricht aktuell, dass das Verhältnis von gewonnenen zu verlorenen Endspielen im Copa America besser als bei Brasilien aussieht. Zweimal stand Peru schon im Finale und konnte auch zweimal den Titel gewinnen. Allerdings liegt das auch schon eine Weile zurück. Erstmals gelang der Titelgewinn 1939 im eigenen Land. Ein weiteres Mal konnte der Titel 1975 geholt werden. Seitdem erreichte Peru noch dreimal das Halbfinale und konnte 2011 und 2015 auch jeweils Platz 3 holen. Es ist schon eine kleine Überraschung, dass es Peru jetzt ins Finale geschafft hat. Aber der Einzug ist auf jeden Fall verdient. Gegen Brasilien wird es jedoch enorm schwierig, was sich in den Quoten deutlich erkennen lässt.

Genau wie Brasilien spielte Peru 0:0 gegen Venezuela. Nach dem Auftakt gab es den so wichtigen 3:1 Sieg gegen Bolivien. Ohne diese drei Punkte wäre es eng geworden. Im letzten Gruppenspiel ging es nämlich gegen Brasilien und Peru verlor die Partie mit 0:5. Trotzdem reichte es zum Einzug ins Viertelfinale. Torlos ging es zwischen Uruguay und Peru ins Elfmeterschießen, das Peru mit 5:4 für sich entschied. Im Halbfinale wartete dann Chile, das Peru überraschend klar mit 3:0 besiegen konnte.

Copa America Finale 2019 Tipp & Prognose

Kann es in diesem Finale eine Überraschung geben? So ziemlich alles spricht für Brasilien, das hungrig auf einen Titel ist. Brasilien ist eindeutig favorisiert und wird das stärkere Team auf den Platz schicken. Zwar ist Brasilien nicht mit ganz blütenweißer Weste bis ins Endspiel gekommen, doch die Leistungen haben bisher gestimmt. Noch dazu ist man Gastgeber, das gerade in einem Finale enorme Kräfte freisetzen kann. Allerdings ist gerade für das Finale wichtig, einen Blick auf das Gruppenspiel zu werfen, das Brasilien mit 5:0 gewonnen hat. Daher scheint es jetzt auch lohnender, nicht einfach nur auf den Sieg zu tippen. Empfohlen wird Über/Unter zu setzen. Die Chancen stehen gut, dass erneut über 2,5 Tore fallen werden.

Fussball Linie

Wettquoten Copa America 2019 – Prognose & Favoriten

Freunde großer Fußballturniere werden auch in diesem Sommer wieder voll auf ihre Kosten kommen. Unter anderem mit dem Copa America 2019, der vom 14. Juni bis zum 7. Juli ausgetragen wird. Der Copa America sind die Kontinentalmeisterschaften von Südamerika. Die Besonderheit in diesem Jahr ist, dass mit Japan und Katar zwei Gastmannschaften aus dem asiatischen Fußballverband mit dabei sein werden. Der letzte Wettbewerb fand in 2016 statt und war das Jubiläumsturnier Copa America Centenario, das in den USA stattfand. Chile konnte den Titel gewinnen, genau wie schon im Jahr davor bei der Austragung in Chile.

Der Copa America 2019 wird in Brasilien stattfinden, womit der Gastgeber natürlich einen Vorteil hat und auch als Topfavorit gehandelt wird. Die Brasilianer konnten zuletzt 2007 in Venezuela den Titel gewinnen. Bei der letzten Austragung in Brasilien, 1989, hat Brasilien ebenfalls den Titel gewinnen können und will das jetzt vor eigener Kulisse wiederholen.
Der Wettbewerb ist zunächst in drei Gruppen aufgeteilt, in denen jeweils vier Teams aufeinandertreffen. Gruppe A hat Brasilien, Bolivien, Venezuela und Peru zu bieten. In Gruppe B werden Argentinien, Kolumbien, Paraguay und Katar gegeneinander spielen. In Gruppe C wird es zum Aufeinandertreffen von Uruguay, Ecuador, Japan und Chile kommen. Im Eröffnungsspiel werden Brasilien und Bolivien im Estadio do Morumbi in Sao Paulo um die ersten Punkte spielen. Das Finale wird am 7. Juli im Maracana in Rio de Janeiro stattfinden.

Wettquoten* Copa America 2019

Brasilien – 2.05
Argentinien – 4.50
Uruguay – 7.00
Kolumbien – 10.00
Chile – 11.00
Peru – 23.00
Paraguay – 34.00
Ecuador – 34.00
Venezuela – 41.00
Japan – 41.00
Bolivien – 51.00
Katar – 67.00

Brasilien

Brasilien Quoten* – 2.05

Wenig überraschend wird Brasilien als topfavorisierte Mannschaft in dieses Turnier starten und hat natürlich vor heimischer Kulisse beste Chancen, das Rennen zu machen. Allerdings ist der Gewinn des Copa Americas auch keine Selbstverständlichkeit. Bei den letzten drei Turnieren hat Brasilien nicht einmal mehr das Halbfinale erreicht. Von 1997 bis 2007 hingegen gelang viermal der Titelgewinn bei fünf Turnieren. Das letzte Mal fand der Copa America 1989 in Brasilien statt, damals holte die Selecao auch den Titel. Brasilien steht mit acht Titeln auf Platz 3 der Gesamtsieger. Erstmals wurde der Wettbewerb 1919 gewonnen. Das Team wird jetzt aber auf Superstar Neymar verzichten müssen, der sich vor kurzem verletzt hat.

Argentinien

Argentinien Quoten* – 4.50

Seit 1993 hat Argentinien nicht mehr beim Copa America gewinnen können. Dabei stand Argentinien aber in vier der letzten fünf Turnieren im Endspiel. Oftmals mit dabei war auch Lionel Messi, der es jetzt endlich wissen will. Direkt nach Brasilien wird Argentinien als favorisiertes Team gehandelt und hat natürlich ohne Frage das Potenzial, um sich am Ende gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Vierzehnmal hat Argentinien bisher den Copa America gewinnen können. Das erste Mal war 1921, das bisher letzte Mal 1993. In 2004 und 2007 verlor man jeweils das Endspiel gegen Brasilien, in 2015 und 2016 unterlag man zweimal im Endspiel gegen Chile. In der Gruppe wird es zunächst gegen Kolumbien, Paraguay und Katar gehen.

Uruguay

Uruguay Quoten* – 7.00

Uruguay ist Rekordsieger des Copa Americas. Seit der ersten Austragung bis heute hat Uruguay fünfzehnmal den Copa America für sich entschieden. Das erste Mal war 1916, das letzte Mal 2011. Bei diesem letzten Triumph holte man den Titel in Argentinien im Endspiel gegen Paraguay. Uruguay ist sicherlich ein Team, das man immer mit auf dem Zettel haben muss, auch wenn schon deutlich wird, dass man erst nach Brasilien und Argentinien gehandelt wird. Zuletzt hat Uruguay in einem Testspiel mit 3:0 gegen Panama gewonnen.

Kolumbien

Kolumbien Quoten* – 10.00

Was wird für Kolumbien bei diesem Copa America drin sein? Vor drei Jahren beim Copa America Centenario reichte es für das Team zum Halbfinale und sogar nach dem Sieg gegen die USA zum dritten Platz. Bisher hat Kolumbien einmal das Turnier gewinnen können, was allerdings 2001 im eigenen Land gewesen ist. So findet man sich zwar im erweiterten Favoritenfeld, aber auch nicht darüber hinaus. In der Gruppenphase bekommt man es mit Argentinien, Paraguay und Katar zu tun. In einem letzten Test gegen Peru hat Kolumbien zuletzt mit 3:0 gewinnen können.

Chile

Chile Quoten* – 11.00

Kann Chile den Titel ein weiteres Mal verteidigen? 2015 hat Chile im eigenen Land den Titel geholt, wenn dafür auch im Endspiel ein Elfmeterschießen gegen Argentinien notwendig war. Ein Jahr später gab es zum Jahrhundertturnier die Titelverteidigung – erneut gegen Argentinien im Finale mit Elfmeterschießen. Die jüngste Bilanz spricht also eindeutig für Chile, wenn diese zwei Titel aber bis heute auch die einzigen beiden sind. Chancen aufs Weiterkommen sind auf jeden Fall in der Gruppe mit Uruguay, Ecuador und Japan da. Im letzten Testpsiel gegen Haiti hat es einen 2:1 Sieg gegeben.

Alle Wettquoten* abgerufen bei Sportingbet am 12.06.2019 um 12:25 Uhr (MEZ)

Fussball Linie

Copa America 2016 – Gesamtsieger Quoten von Sportingbet

In den USA hat ein ganz besonderes Turnier begonnen, das im Grunde von der Größe mit der Europameisterschaft mithalten kann. Einmal mehr steht das Turnier Copa America an. Doch dieses Mal ist es eine richtige Besonderheit, denn nicht alleine nur Teams aus Südamerika treten an, sondern sowohl von Süd- als auch Mittel- und Nordamerika. Das ist ein besonderes Turnier zum 100. Jubiläum. Mit dabei natürlich auch die ganz großen Mannschaften und die Frage von Fußball Wettanbieter Sportingbet, welches Team dieses Turnier für sich entscheiden kann.

Die beiden Favoriten ganz vorne überraschen nicht unbedingt. So kommt Argentinien auf die Quote 2.625 und Brasilien auf 6.50. Die Argentinier scheinen also den Quoten nach eindeutig die Nase vorne zu haben, aber es muss sich natürlich erst einmal auf dem Platz zeigen, ob und wie sich das bewahrheiten kann. Direkt hinter Brasilien reihen sich bei Sportingbet Kolumbien und Mexiko mit 7.50 ein, dahinter Chile mit 8.00. Uruguay ist schon etwas weiter entfernt mit 15.00. Die Mannschaft der USA unter Jürgen Klinsmann kommt auf 21.00. Insgesamt dürfte es so oder so ein sehr spannendes Turnier werden, bei dem gerade ab der KO-Phase interessante Spiele entstehen werden, sodass man auch mal abseits von Frankreich Fußball schauen kann.

Fussball Linie

Gesamtsieger beim Copa América mit Bet-at-home

Der Copa América ist angelaufen und noch ist Zeit genug, um seine Chancen mit einem Gesamtsieger Tipp zu suchen. Viele Teams stehen zur Auswahl, doch nur bei wenigen scheint ein Gesamtsieg wirklich realistisch. Bei Bet-at-home kann man einen Blick auf die Quoten zum Turnier werfen. Da gibt es auch einen sehr klaren Favoriten und zwar Argentinien. Der Vize-Weltmeister kommt auf die Quote 2.60 und liegt damit noch vor Brasilien und Gastgeber Chile. Nach Uruguay hat Argentinien mit vierzehn Siegen die meisten Titel beim Copa América gewinnen können. Dabei liegt der letzte Titelgewinn mit 1993 schon eine ganze Weile zurück. Jetzt stehen die Chancen aber einmal mehr nicht schlecht.

Hinter Argentinien rangieren bei den Bet-at-home Favoriten einmal Brasilien und Chile. Beide Teams kommen beim Fussball Wettanbieter auf eine Quote von 4.50. Damit scheint vieles möglich zu sein. Brasilien muss man natürlich sowieso auf dem Zettel haben, aber auch Chile könnte mit dem Heimvorteil zum Titel greifen. Bei Brasilien hat es zuletzt 2007 in Venezuela geklappt. Für Chile gab es bisher noch keinen Titel. Schon etwas abgeschlagen auf der Rechnung hat Bet-at-home Kolumbien mit 7.00. Titelverteidiger Uruguay erhält die Quote 18.00. Damit ist prinzipiell natürlich auch einiges möglich, doch der Weg wird nicht an den Topfavoriten vorbeiführen.

Fussball Linie

Bwin Quoten auf Copa America Gesamtsieger

Wer denkt, dass mit dem Champions League Finale erst einmal Pause vom Fussball ist, der darf eines besseren belehrt werden. Denn am 11. Juni wird es wieder ernst. In Chile startet der Copa America, das südamerikanische Pendant zur Europameisterschaft. Mit dabei alle starken Teams Südamerikas, außerdem auch noch Mexiko und Jamaika. Natürlich tun sich da auch Parallelen zur Weltmeisterschaft im letzten Jahr auf, bei der streckenweise die südamerikanischen Nationalmannschaften sehr starke Leistungen zeigen konnten. Und es verwundert nicht, dass der Vize-Weltmeister als Topfavorit ins Turnier starten wird. Zumindest bei Bwin. Argentinien erhält vom Fussball Wettanbieter die Quote 3.25 auf einen Sieg.

Ganz knapp dahinter rangiert Brasilien mit 3.50. Die Chilenen hoffen auf den Heimvorteil und erhalten die Quote 5.00. Kolumbien ist mit 6.50 noch im erweiterten Favoritenkreis. Enger wird es schon für Uruguay (10.00) oder Mexiko (11.00). Vor vier Jahren fand das Turnier in Argentinien statt, Uruguay konnte damals das Rennen machen. Interessanterweise schafften es weder Brasilien noch Argentinien ins Halbfinale. Argentiniens letzter Sieg liegt mit 1993 schon eine ganze Weile zurück. Die Brasilianer konnten hingegen 2004 und 2007 die Trophäe gewinnen. Chile hat den Copa America übrigens noch nicht einmal gewinnen können, was sich aber in diesem Jahr mit dem Heimvorteil ändern soll. Quoten zum Turnier bei Bwin.

Fussball Linie
Wettanbieter.cc testet und vergleicht laufend aktuell alle wichtigen Online Wettanbieter für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Wettanbieter | Online Wettbüros | Sportwettenanbieter | Internet Buchmacher | Sportwetten | Fussballwetten | Live Wetten | Online Wettanbieter
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!