Logo von Wettanbieter .cc
Wettanbieter News

Nach gescheiterten Investorengesprächen: Mybet beantragt Insolvenz

16. August 2018 / wettanbieter-news
Mybet

Es liest sich nach einer Nachricht, bei der man lieber zweimal hinschaut, um sicher zu sein. Doch Mybet ist Pleite. Genau genommen natürlich die mybet Holding SE, die als Mybet Sportwetten und ein Online Casino an den Mann bringt. Das wurde jetzt bekanntgegeben, nachdem offenbar Investorengespräche nicht wie gewünscht abgelaufen sind. So steht Mybet kurz vor dem Antrag zur Eröffnung eines Insolvenzverfahrens. Dieser Schritt wird notwendig sein, wenn Mybet eine Zahlungsunfähigkeit vorliegen hat. Das soll aktuell der Fall sein.

Wie konnte es dazu kommen?

Die Frage ist natürlich, wie weit es dazu kommen konnte. Wie deutlich es ist, zeigt sich auch am Aktienkurs, der während des Tages um 70% gefallen ist. Der aktuell unmittelbare Grund ist das Scheitern bei Investorengesprächen, aber natürlich gibt es tieferliegende Probleme, die ohne entsprechende Investorengelder nicht gelöst werden können. Ein Investor geht wohl von nicht erfüllbaren Bedingungen aus. Dazu kommen wohl Steuer-Schulden in Höhe von ca. 4 Millionen Euro. In Antrag auf einstweilige Einstellung der Vollstreckung wurde vom Finanzamt Frankfurt am Main II abgelehnt.

Manche Stimmen sagen, dass Mybet zu spät den modernen Markt bedient hat. Unter anderem wurde erst 2016 die Webpräsenz – sowohl für Sportwetten als auch Casino – auf Vordermann gebracht. Erst seitdem können Kunden auch wirklich den Wettanbieter komfortabel per Smartphone oder Tablet nutzen. Letztendlich scheint man in dieser Zeit auch viele Spieler verloren zu haben, die nicht zurückgewonnen werden konnte.

Was ist jetzt zu tun?

Natürlich fragen sich Kunden von Mybet jetzt, was als nächstes zu tun ist. Immerhin haben viele noch ihre Konten und womöglich auch noch Guthaben. Die gute Nachricht ist, dass diesem Geld unmittelbar wohl keine Gefahr droht, da es nicht mit in die Insolvenzmasse mit einfließen soll. Dennoch ist es natürlich ratsam, sich seine Gewinne und Beträge auszahlen zu lassen. Das Vorgehen ist aktuell noch so, wie auch bisher. Dafür als eingeloggter Kunde in den Kontobereich gehen und eine Auszahlung beantragen. Sollte es Verzögerungen geben, dürften diese mit momentanen Situation zusammenhängen. Grundsätzlich sollte aber derzeit noch alles normal funktionieren.






Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!




Fussball Linie



Top 3 Online Wettanbieter (unserer Erfahrung nach)


Wettanbieter.cc testet und vergleicht laufend aktuell alle wichtigen Online Wettanbieter für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Wettanbieter | Online Wettbüros | Sportwettenanbieter | Internet Buchmacher | Sportwetten | Fussballwetten | Live Wetten | Online Wettanbieter
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!