Logo von Wettanbieter .cc
Wettanbieter News

Mit Mybet 100€ Bonus zu Monte Carlo Masters 2018 kassieren

12. April 2018 / wettanbieter-news
Mybet

Am 15. April 2018 ist es soweit und das nächste große Tennis Turnier steht in den Startlöchern. Die Rede ist von den Monte Carlo Masters, einem Turnier der Masters 1000 Serie. Das Teilnehmerfeld lässt sich sehen. Allen voran Rafael Nadal, der in Monaco Rekordsieger ist und mit diesem Turnier seine erfolgreiche Sandsaison einläuten möchte. Roger Federer wird nicht im Aufgebot mit dabei sein. Andere wichtige Spieler sind aber Marin Cilic, Alexander Zverev, Grigor Dimitrov, Dominic Thiem oder auch Novak Djokovic, der allerdings derzeit nur auf Rang 13 der Weltrangliste steht. Es muss sich zeigen, ob der Serbe zu alter Stärke zurückfinden kann. Die Rolex Monte-Carlo Masters sind auch eine willkommene Gelegenheit, um Wetten bei Mybet darauf abzuschließen. Dort gibt es einmal mehr einen ATP Bonus abzuräumen.

Für 1000€ Umsatz gibt es 100€ Mybet Bonus

Mit der Aktion „Tennis at its best“ gibt es auch in 2018 wieder zur ATP Tour Bonusgelder von Mybet zu den Turnieren. Je bester dotiert das Turnier, desto höher kann der Bonus auch ausfallen. Im April laufen bereits auch U.S. Men´s Court in Houston und der Grand Prix Hassan II von Marrakech. Bei beiden Turnieren gibt es für 250€ Mindesteinsatz je einen Bonus von 25€. Ein Turnier wie die Monte-Carlo Masters sind natürlich ein ganz anderes Kaliber. Entsprechend wird der Mindesteinsatz der Aktion auf 1.000€ erhöht, dafür warten aber auch 100€ Mybet Bonus auf den Kunden.

Grundsätzlich muss nicht viel getan werden, außer auf das Turnier bzw. die Matches gesetzt werden. Im Zeitraum vom 15.04. bis zum 22.04.2018 können Kunden mit Einzel- und auch Kombiwetten spielen. Erlaubt ist sowohl Pre-Match als auch mit Livewetten. Wichtig ist nur, dass die Mindestquote von 2.00 erfüllt wird, wenn man sich den Bonus verdienen möchte.
Im April geht es dann auch direkt weiter. Am 23.04. starten gleichzeitig die Barcelona Open und die Hungarian Open in Budapest. Für Barcelona kann es 50€, für Budapest 25€ geben.

Nächster spanischer Triumph in Monaco?

Monaco scheint den Spaniern zu liegen. Erstmals gewann Manuel Orantes 1975 bei dem Turnier. 1991 dann Sergi Bruguera im Finale gegen Boris Becker. Zwei Jahre später gewann er den Titel noch einmal. Carlos Moyá folgte 1998 seinem Landsmann.Juan Carlos Ferrero konnte 2002 (Im Finale gegen Moyá) und 2003 gewinnen. Ab 2005 trat dann ein anderer Spanier auf den Plan. Von 2005 bis 2012 gewann Rafael Nadal achtmal in Folge die Monte-Carlo Masters. Nach drei schwächeren Jahren folgten Siege 2016 und 2017. Nadal stand übrigens dreimal drei verschiedenen Spaniern im Finale gegenüber. Nadal wird auch jetzt wieder als Topfavorit gehandelt und hat beste Chancen auf den Titelgewinn.






Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!




Fussball Linie



Top 3 Online Wettanbieter (unserer Erfahrung nach)


Wettanbieter.cc testet und vergleicht laufend aktuell alle wichtigen Online Wettanbieter für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Wettanbieter | Online Wettbüros | Sportwettenanbieter | Internet Buchmacher | Sportwetten | Fussballwetten | Live Wetten | Online Wettanbieter
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!