Logo von Wettanbieter .cc
Wettanbieter News

ESC 2019 Buchmacher Wettquoten & Favoriten

10. Mai 2019 / wettanbieter-news
Interwetten

Am 18. Mai 2019 ist es wieder soweit. Dann wird der große Eurovision Song Contest 2019 stattfinden. Dieses Mal in Tel Aviv in Israel, da Netta im letzten Jahr mit dem Lied Toy in Lissabon gewinnen konnte. Es wird nach 1979 und 1999 das dritte Mal sein, dass der ESC in Israel ausgetragen wird. Am Samstag, dem 18. Mai, ist das Finale, in den Tagen zuvor kommt es zu den beiden Halbfinals. Das 1. Halbfinale findet am 14. und das 2. Halbfinale am 16. Mai 2019 statt. Das Motto des diesjährigen Eurovision Song Contests lautet “Dare to Dream!” – “Trau dich zu träumen!”. Die Moderation werden Bar Refaeli, Erez Tal, Assi Azar und Lucy Ayoub übernehmen.

Das Finale wird zwischen 26 verschiedenen teilnehmenden Nationen entschieden. Mit dabei jeweils zehn Teilnehmer aus den beiden Halbfinals, dazu noch Gastgeber Israel und die sogenannten Big Five. Das sind die Länder Frankreich, Italien, Spanien, Vereinigtes Königreich und Deutschland. Da diese Nationen große Teile des ESC finanzieren, sind sie bereits gesetzt – was auch immer wieder kritisiert wird. Der Verlauf wird so sein, dass erst alle Teilnehmer antreten werden. Anschließend wird es eine Zeit für die Wertung geben, bei der die Zuschauer auch anrufen können – allerdings nicht für das Land, in dem man sich befindet. Anschließend kommt es zur Punktevergabe, sodass die Siegernation ermittelt werden kann.

Die Punkte setzen sich aus zwei Faktoren zusammen: Einmal die Anrufer, die für ihre Favoriten stimmen können, aber auch aus Jurys, die ebenfalls für Punkte sorgen. Diesbezüglich wird es in diesem Jahr aber eine Änderung zu den vorherigen Veranstaltungen geben. Wurden zuvor die Punkte des Televotings aufsteigend vorgetragen, werden jetzt Televoting Punktzahlen zuerst vorgetragen, wenn beispielsweise das Land im Juryvorting den letzten Platz belegt. Auf diese Weise soll mehr Spannung bei der Vergabe entstehen.

Der Eurovision Song Contest ist eine große Freude für Musikfans, aber auch für Freunde von Europa. Passenderweise findet in diesem Monat ja auch die EU-Wahl statt. Spannend und interessant wird es allemal, auch im Hinblick auf Sportwetten bzw. in diesem Fall Unterhaltungswetten. Es gibt von den Buchmachern die Wettquoten zu den einzelnen Teilnehmern und somit auch Favoriten und Außenseiter. Folgend werden die Favoriten vorgestellt, die die besten Chancen auf einen Sieg haben.

Holland – Duncan Laurence

Holland Quoten* – 2.65

Eine Favoritenrolle garantiert zwar nicht den Sieg, bedeutet aber doch, dass die Chancen ziemlich gut stehen. Und gute Chancen werden in jedem Fall aktuell Duncan Laurence zugesprochen, der für die Niederlande antreten wird. Laurence wurde 2014 als Teilnehmer der Show “The Voice of Holland” bekannt. Sein Beitrag für den ESC stammt aus seiner Feder und heißt “Arcade”. Er singt auf Englisch und hat ein Lied geschrieben, dass in jedem Fall das Zeug dazu hat, vielen Menschen zu gefallen. Er wird im 2. Halbfinale antreten und aller Wahrscheinlichkeit nach wenig Probleme haben, das Finale zu erreichen. Duncan Laurence ist aktuell bei den Wettanbietern ganz hoch im Kurs.

Russland – Sergei Lasarew

Russland Quoten* – 5.75

Schon etwas in der Quote höher angesiedelt, aber trotzdem noch einer der Topfavoriten ist der Künstler Sergei Lasarew, der für Russland ins Rennen gehen wird. Auch er wird im 2. Halbfinale antreten. Sein Lied “Scream” erfreut sich schon jetzt großer Beliebtheit, wobei es natürlich auch hier hilft, dass er auf Englisch singt. Lasarew hat auf jeden Fall große Erfahrung, weshalb er auch bei den ESC Buchmachern hoch im Kurs steht. 2008 belegte er schon einmal beim russischen Vorentscheid den vierten Platz und konnte beim ESC 2016 in Stockholm mit dem Lied “You Are the Only One” den dritten Platz belegen. Seine Wettquoten machen ihn auf jeden Fall zu einem Mitfavoriten.

Italien – Mahmood

Italien Quoten* – 7.00

Ebenfalls weit vorne wird Italien gehandelt, für das der Künstler Mahmood sein Lied “Soldi” vortragen wird. Übersetzt heißt das Geld, gesungen wird auf Italienisch und Arabisch. Mahmood ist direkt für das Finale am Samstag gesetzt. Die Teilnahme hat er sich damit verdient, dass er das Sanremo-Festival 2019 gewonnen hat. Ende Februar erschien sein erstes Album. Den ESC Quoten nach zu urteilen, stehen die Chancen von Mahmood nicht schlecht, zumindest eine gute Platzierung zu erwischen. Damit liegt Italien unter den Big Five bei den Wettanbietern vorne.

Schweden – John Lundvik

Schweden Quoten* – 8.25

Wenn sich eine Nation gut mit dem Eurovision Song Contest identifizieren kann, dann ist das auf jeden Fall Schweden. Sieben Siege gingen bereits an schwedische Künstler oder Bands. Natürlich gehört dazu auch der Sieg von ABBA mit “Waterloo” im Jahr 1974. Zuletzt konnte Schweden mit Mans Zelmerlöw 2015 in Österreich gewinnen. In diesem Jahr wird für Schweden John Lundvik mit dem Lied “Too Late for Love” antreten. Der in Englisch gesungene Song heißt übersetzt “Zu spät für die Liebe”. Durch die Teilnahme und den Sieg am Melodifestvalen 2019 konnte sich Lundvik für den ESC qualifizieren und wird am Donnerstag im 2. Halbfinale antreten.

Aserbaidschan – Chingiz

Aserbaidschan Quoten* – 9.50

Seit 2009 konnte Aserbaidschan einige gute Platzierungen bei den ESC Finals erreichen. Dazu gehört auch der Sieg von Ell & Nikki im Jahr 2011 in Deutschland, womit die beiden also Nachfolger von Lena wurden. Im Jahr darauf war noch der 2. Platz drin. In diesem Jahr wird der Sänger Cingiz Mustafayev ins Rennen gehen. Er hatte schon 2011 versucht, beim ESC dabei zu sein, unterlag damals allerdings Ell & Niki. In diesem Jahr wird er mit seinem Lied “Truth” – also “Wahrheit” – sein Glück versuchen und hat von Seiten der Buchmacher ebenfalls noch Quoten herhalten, die auf einen der vorderen Plätze hinweisen. Chingiz ist ebenfalls für das 2. Halbfinale gesetzt.

Deutschland – S!sters

Deutschland Quoten* – 145.00

Deutsche Fans dürfen sich auf den Beitrag von S!sters freuen, wobei sie natürlich aus Deutschland ohnehin nicht für den Beitrag abstimmen können. Deutschland ist bereits für das Finale gesetzt. Das Duo von S!sters tritt passenderweise mit dem Lied “Sister” an. Übersetzt also Schwester. Die Band S!sters setzt sich aus den beiden Sängerinnen Laura Kästel und Carlotta Truman zusammen, die sich im Februar beim deutschen Vorentscheid “Unser Lied für Israel” durchsetzen konnten. Wer jedoch auf einen deutschen Sieg in Tel Aviv hofft, muss schon sehr doll die Daumen drücken. S!ster ist in Sachen Wettquoten der ESC Wettanbieter nicht unter den Favoriten, sondern nur im Mittelfeld zu finden.

Österreich – Paenda

Österreich Quoten* – 200.00

Freunde der österreichischen Gesangskünste werden im 2. Halbfinale auf Paenda hoffen. Hinter diesem Künstlernamen (eigentlich Pænda geschrieben) verbirgt sich die Musikerin Gabriela Horn, die aus der Steiermark stammt. Sie wird mit dem Lied “Limits” – also Grenzen – an den Start gehen und zunächst darauf hoffen, überhaupt ins Finale einzuziehen. Die Chancen sind sicherlich da, aber auch nicht allzu hoch. Paenda wird nämlich nicht unter den Favoriten gehandelt, sondern eher weiter hinten. Im April wurde sie von einer Fachjury ausgewählt, um mit diesem Lied Österreich beim Eurovision Song Contest 2019 zu vertreten.

Quoten weiterer Teilnehmer

Schweiz – 13.75
Malta – 14.25
Island – 17.25
Australien – 23.00
Zypern – 27.00
Griechenland – 30.00
Frankreich – 40.00
[…]

Alle Wettquoten* abgerufen bei Interwetten am 10.05.2019 um 13:55 Uhr (MEZ)






Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!




Fussball Linie



Top 3 Online Wettanbieter (unserer Erfahrung nach)


Wettanbieter.cc testet und vergleicht laufend aktuell alle wichtigen Online Wettanbieter für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Wettanbieter | Online Wettbüros | Sportwettenanbieter | Internet Buchmacher | Sportwetten | Fussballwetten | Live Wetten | Online Wettanbieter
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!