Logo von Wettanbieter .cc
Wettanbieter News

Endspurt bei Expekt Bundesliga Aktion

12. Mai 2018 / wettanbieter-news
Expekt

Die Spielzeiten der europäischen Ligen neigen sich dem Ende entgegen, das gilt auch für die Bundesliga. Am Sonntag, den 13.05.2018, wird es erst einmal vorbeigehen mit höherklassigem Fußball aus Deutschland. Dann steht nämlich der letzte Spieltag der 2. Bundesliga an und damit gibt es noch einmal die perfekte Gelegenheit, um Punkte für die Bundesliga Aktion bei Wettanbieter Expekt zu sammeln. Die Aktion ist eigentlich ganz einfach, da nur Wetten abgeschlossen werden müssen, für die es dann Punkte gibt. Mit denen steigt man in einem Leaderboard auf und kann am Ende des Tages etwas vom 2.000€ Preispool abbekommen. Noch ist also Zeit, letzte Wetten auf die 2. Bundesliga abzuschließen und ein paar Punkte zu sammeln.

Mobil gibt es 3 Punkte

Wer mitmachen möchte, muss natürlich auch Kunde von Expekt sein. Wer das noch nicht ist, kann sich ganz einfach bei Expekt registrieren und dabei auch von einem Neukundenbonus von 200% bis zu 50€ profitieren. Als Expekt Kunde kann man dann an der Aktion teilnehmen. Wichtig ist jedoch, dass der Neukundenbonus nur einmal genutzt werden kann. Doppelte Anmeldungen sind nicht erlaubt.

Zunächst also gilt es sich mit einem Klick für die Aktion anzumelden. Im besten Fall hat man das längst schon gemacht und so bis heute schon einige Punkte gesammelt. Nun gilt es Wetten auf die Bundesliga abzuschließen. Dafür gibt es noch den 34. Spieltag der 2. Bundesliga am 13.05.2018. Es muss zur Mindestquote 1.50 gesetzt werden und mit maximal 20€. Wer das macht, erhält für jede abgeschlossene Wette 2 Punkte für das Leaderboard. Wer die Wetten über das Mobilgerät setzt, kann sich sogar über 3 Punkte pro Wette freuen.

Der 1. Platz erhält einen 500€ Expekt Bonus. 400€ gehen noch an Platz 2. So staffelt es sich immer weiter. Auch die Ränge 15 bis 30 erhalten noch immerhin 10€, die als Gratiswetten eingesetzt werden können. Neunzig Tage hat man Zeit, um die Umsatzbedingungen des Bonus zu erfüllen.

Wer steigt ab, wer wird Meister?

Zwar stehen ein paar Entscheidungen schon fest, andere aber noch nicht. So werden definitiv der 1. FC Nürnberg und Fortuna Düsseldorf aufsteigen, wer aber den ersten Platz belegen wird, steht noch nicht fest. Umso spannender ist es, dass es am 34. Spieltag zum Duell Nürnberg gegen Düsseldorf kommen wird. Den dritten Platz wird auf jeden Fall Holstein Kiel belegen, das damit in die Relegation gegen den VfL Wolfsburg gehen wird.
Im Abstiegskampf steht für Kaiserslautern längst der Abstieg fest. Für Greuther Fürth, Eintracht Braunschweig, Erzgebirge Aue, Darmstadt, Dynamo Dresden und den 1. FC Heidenheim gilt es aber noch einiges zu geben. Hier ist noch nicht so klar, welches Team noch direkt absteigen wird, welches in die Relegation muss und welche die Klasse halten werden.






Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!




Fussball Linie



Top 3 Online Wettanbieter (unserer Erfahrung nach)


Wettanbieter.cc testet und vergleicht laufend aktuell alle wichtigen Online Wettanbieter für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Wettanbieter | Online Wettbüros | Sportwettenanbieter | Internet Buchmacher | Sportwetten | Fussballwetten | Live Wetten | Online Wettanbieter
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!