Logo von Wettanbieter .cc
Wettanbieter News

Belgien – England Prognose & Quoten WM 2018

13. Juli 2018 / wettanbieter
Belgien - England, WM 2018

Belgien – England Prognose & WM 2018 Quoten, 14.07.2018 – 16:00 Uhr

Mit Belgien und England stehen sich am Samstag, den 14.07.2018 um 16:00 Uhr, im WM Spiel um Platz 3 zwei alte Bekannte gegenüber. Beide Kontrahenten sind nämlich im Rahmen der WM 2018 in der Gruppenphase am letzten Spieltag bereits aufeinandergetroffen. Damals hatte Belgien die besseren Karten und setzte sich am Ende mit 1:0 durch. Doch wer wird das Spiel um Platz 3 gewinnen? Dieser und vielen weiteren Fragen gehen wir in unserer WM Prognose auf den Grund. Als Austragungsort für die Partie fungiert das St.-Peterburg-Stadion.

WM 2018 Quoten Belgien – England von Bet365

Logo vom Wettanbieter Bet365 Belgien gegen England
Datum Begegnung 1 X 2
Sa., 14.07. 16:00 Uhr Belgien gegen England 2.20 3.75 3.30

(Stand der Quoten*: 13. Juli 2018 13:00 Uhr)

Belgien – England WM Fakten

Das Spitzenspiel im WM Halbfinale wurde zwischen Belgien und Frankreich ausgetragen. Beide Kontrahenten waren gewiss als Favorit auf den Titel gesetzt, wenngleich Frankreich in Bezug auf die WM Quote die Nase vorn hatte. Zwischen beiden Mannschaften entwickelte sich in der ersten Hälfte ein munterer Kick. Die Offensive der Belgier stellte vor allem die linke Seite Frankreichs immer wieder vor Probleme. Pavard zeigte Probleme auf, Hazard in den Griff zu bekommen. Die ersten Torchancen für Belgien ließen somit nicht lange auf sich warten. Der französische Keeper Lloris war aber auf der Höhe und verhinderte Schlimmeres. Der erste Durchgang brachte nichts Zählbares mit sich. Das sollte sich aber nach dem Seitenwechsel ändern. In der 49. Spielminute hatte Lukaku für Belgien die Chance zur Führung, versagte aber mit dem Kopf. Das rächte sich nur zwei Minuten später. Zu diesem Zeitpunkt brachte Umtiti die Equipe Tricolore nach einer Griezmann-Ecke per Kopf in Führung. Belgien gab sich nach dem Rückstand keineswegs auf und versuchte den Ausgleich zu bewerkstelligen. Trotz einiger Chancen wirkte die Elf von Trainer Roberto Mancini oftmals im Abschluss ideenlos und brachte den Abwehrverbund der Franzosen nur selten in Gefahr. Da De Bruyne, Fellaini und Witsel die Chancen der Roten Teufel nicht nutzten, schieden diese am Ende aus und spielen nun um Platz 3. Immerhin könnte mit dem dritten Platz dennoch Geschichte geschrieben werden. Lukaku ist mit vier Toren der beste Angreifer in den eigenen Reihen.

Für die Engländer begann das Halbfinale gegen Kroatien sehr schwungvoll. Nur fünf Minuten waren gerade gespielt, als Trippier einen direkten Freistoß zur Führung verwandelte. Eine ganze Nation war außer Rand und Band. Maguire hätte nach 14 Minuten mit dem 2:0 nachlegen können, ließ seine Chance aber ungenutzt. Im ersten Durchgang wies die Elf von Gareth Southgate die besseren Torraumszenen auf. Da aber keine weitere genutzt wurde, blieb es beim knappen 1:0. Nach dem Seitenwechsel investierte Kroatien mehr ins Spiel. Der Abwehrverbund der Inselkicker hielt jedoch stand und ließ nur wenig zu. Nach 68 Minuten setzte sich Perisic artistisch gegen Walker durch und netzte zum Ausgleich ein. England war von der Rolle und wurde um ein Haar nur vier Minuten später mit dem 1:2 bestraft. Perisic scheiterte aber am Pfosten. In der Folgezeit hatten die Vatreni Oberwasser, brachten aber die wankende Abwehr der Three Lions kein zweites Mal zu Fall und somit ging es in die Verlängerung. In dieser fand England zu einstiger Stärke und hätte sich nach 99 Minuten durch Stones fast mit dem 2:1 belohnt. Vrsaljko klärte aber auf der Linie. Nach dem Seitenwechsel waren die Kroaten das frischere Team und kamen nach 109 Minuten durch Mandzukic zum 2:1. England konnte sich nicht noch einmal zum Ausgleich aufrappeln. Zumal die Three Lions ab der 116. auf Trippier verzichten mussten. Dieser verletzte sich und konnte nicht einmal gewechselt werden, da Southgate sein Wechselkontingent ausgeschöpft hatte. Harry Kane ist mit sechs Toren nach wie vor der beste Angreifer bei der WM. Immerhin bestehen gute Chancen sich den goldenen Schuh zu sichern.

Belgien – England Prognose WM 2018

Das WM Spiel um Platz drei ist immer eine undankbare Aufgabe. Dennoch könnte Belgien mit einem Sieg Geschichte schreiben. Immerhin haben die Roten Teufel bei einer WM noch nie auf dem dritten Platz abgeschnitten. Ein Blick auf die WM Quoten offenbart ein Duell auf Augenhöhe. Einen klaren Favoriten sucht man somit vergebens.

WM 2018 Prognose Tipp:
Belgien gewinnt (Unentschieden keine Wette)
WM Quote Bet365: 1.57
(Quotenstand: 13.07. 13:00)

Dennoch zeigen die Belgien die etwas niedrigere Siegquote auf. In unserer WM Prognose gehen wir von einem engen Spiel aus und sehen in diesem die Roten Teufel als leichten Favoriten. Aus diesem Grund bietet es sich an auf einen Sieg von Hazard und CO zu wetten. Um mehr Sicherheit zu genießen, ist es ratsam das Remis abzusichern.






Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!




Fussball Linie



Top 3 Online Wettanbieter (unserer Erfahrung nach)


Wettanbieter.cc testet und vergleicht laufend aktuell alle wichtigen Online Wettanbieter für Deutschland, Österreich und die Schweiz, aber auch international.
Wettanbieter | Online Wettbüros | Sportwettenanbieter | Internet Buchmacher | Sportwetten | Fussballwetten | Live Wetten | Online Wettanbieter
18+ Wetten Sie mit Verantwortung!